Nachrichten Dies und das
Olpe, 07. Februar 2017

Wiederholung erwünscht

SFG-Literaturkurs präsentiert Gedichte und Texte in Schröder’s Cafe

Michelle Neuschulte präsentierte im literarischen Café des SFG ihre Erzählung „Koste es, was es wolle!“.
Michelle Neuschulte präsentierte im literarischen Café des SFG ihre Erzählung „Koste es, was es wolle!“.
Foto: privat
Olpe. Kürzlich fand das literarische Café des St.-Franziskus-Gymnasiums (SFG) statt. Der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 präsentierte eigene Gedichte und Erzählungen, die im Rahmen des Unterrichtes entstanden waren.

Zahlreiche Schüler, Freunde, Eltern und Lehrer hatten sich in Schröder’s Café eingefunden. Es war die erste derartige Lesung. Das Gedicht „Herz über Kopf“ stellte Anfang und Ende der Lesung dar. Martha Bovelet zeigte hier den Zwiespalt auf, wonach man sich entscheiden soll: Gefühl oder Verstand.

In diesem Rahmen lasen weitere Schüler selbstverfasste Gedichte und Erzählungen. Auch das Publikum wurde eingebunden, indem es bei zwei Entscheidungsgeschichten abstimmte, auf welcher Grundlage die Geschichte weiter gehen soll: Herz oder Kopf. Hintergrund und Motivation Die einzelnen Texte moderierten Patrick Menne und Pauline Hengstebeck an, die die Autoren außerdem nach dem Hintergrund der Geschichten und der Motivation für den Text fragten. Nach zwei Stunden endete das erste literarische Café des SFG und der Applaus zeigte deutlich den Wunsch, dass diese Veranstaltung in Zukunft wiederholt wird.
(LP)

Bildergalerie: SFG-Literaturkurs präsentiert Gedichte und Texte in Schröder’s Cafe