Nachrichten Dies und das
Olpe, 09. Februar 2017

Verfilmung eines Bestsellerromans

Seniorenkino Olpe zeigt „Ein Mann namens Ove“

Seniorenkino in Olpe
Olpe. Das Seniorenkino Olpe präsentiert am Donnerstag, 16. Februar, die Verfilmung des Bestsellerromans „Ein Mann namens Ove“ – eine schwarzhumorige schwedische Komödie über Liebe und Freundschaft und darüber, was wirklich im Leben zählt.

Der grantige Rentner Ove ist in seiner Gemeinde und bei seinen Nachbarn berühmtberüchtigt für seine streitsüchtige Art. Nach dem Tod seiner Frau erscheint ihm das Leben sinnlos und er möchte seinem Leben ein Ende setzen. Doch immer kommt irgendetwas dazwischen. Auch beim neuesten Versuch wird er gestört: durch seine neuen Nachbarn, die seinen Briefkasten über den Haufen fahren. Von diesem Augenblick steht Oves Leben auf dem Kopf und er geht eine ungewöhnliche Freundschaft ein.

Der Nachmittag beginnt um 14 Uhr im Cineplex-Kino in Olpe. Kaffee und Kuchen sind im Eintrittspreis enthalten. Karten sind ab sofort an der Kinokasse erhältlich oder können an dem Nachmittag im Kino erworben werden.
(LP)

Bildergalerie: Seniorenkino Olpe zeigt „Ein Mann namens Ove“