Nachrichten Dies und das
Olpe, 05. Februar 2019

Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende

Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende
Symbolfoto: Kerstin Sauer
Olpe. Die Selbsthilfegruppe „Alleinerziehende“ lädt zu ihrem nächsten Gruppentreffen am Donnerstag, 14. Februar, um 18 Uhr in das „Alten Lyceum“ in Olpe ein.

Allein erziehend sein bedeutet, den Alltag mit den Kindern alleine bewältigen zu müssen. Alleinerziehende haben meistens einen tiefen Einschnitt in ihr Leben erlebt, sei es durch Trennung oder Tod.

Neben der Verarbeitung der eigenen Lebenssituation müssen sie gleichzeitig versuchen, ihren Kindern ein weitestgehend normales Familienleben zu ermöglichen. Für Alleinerziehende spielen auch spezifische familienrechtliche, wirtschaftliche und soziale Probleme eine sehr große Rolle. Lockerer Austausch Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat haben Betroffene die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen und sich  auszutauschen. Die Treffen finden in lockerer  Atmosphäre, auch mit Kindern, statt. Auch alleinerziehende Väter sind willkommen.

Weitere Infos  über die DRK-Selbsthilfekontaktstelle: 02761/2643. E-Mail: shk@kv-olpe.drk.de oder bei der Ansprechpartnerin der Gruppe ab 18 Uhr unter Tel.: 0151/57870054
(LP)

Bildergalerie: Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende