Nachrichten Dies und das
Olpe, 08. November 2018

Sponsoren-Wandertag

Sekundarschüler „erlaufen“ 14.536 Euro für soziale Zwecke

Laufen statt lernen: Beim 4. Sponsoren-Wanderlauf der Sekundarschule kam wieder einiges an Geld zusammen.
Laufen statt lernen: Beim 4. Sponsoren-Wanderlauf der Sekundarschule kam wieder einiges an Geld zusammen.
Symbolfoto: Marla Rohrmann
Olpe. Gut zu Fuß waren die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule: Beim Sponsorenwandertag haben sie 14.536,56 Euro erlaufen. Das Geld kommt dem Förderverein der Sekundarschule Olpe-Drolshagen, der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe, der Abbey Secondary School Ndanda in Tansania und der DRK-Kinderklinik Siegen zugute.

Die Schulkonferenz hat sich dazu entschieden, 50 Prozent der Summe an den Förderverein, 25 Prozent an die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe ebenfalls 25 Prozent an die Abbey Secondary School Ndanda in Tansania zu spenden. 20 Prozent der Fördervereinspende gehen wiederum an die DRK-Kinderklinik Siegen. Die Schülervertretung suchte sich die DRK-Kinderklinik Siegen als Spendenempfänger aus.
 
Der Sponsorenwandertag der Sekundarschule fand in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Dabei hatten die Schüler im Vorfeld wieder Sponsoren gesucht, die sie pro gelaufenen Kilometer finanziell unterstützten. Ein herzlicher Dank der Schule gilt allen Sponsoren. 

Die Spendenübergabe findet am Montag den 12. November, um 11 Uhr im kleinen Forum (Haus 3) der Sekundarschule Olpe-Drolshagen am Hauptstandort in Olpe statt.
(LP)

Bildergalerie: Sekundarschüler „erlaufen“ 14.536 Euro für soziale Zwecke