Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 18. Juni 2015

Raser mit 193 Stundenkilometern gemessen

Raser mit 193 km/h gemessen
Bei einer Geschwindigkeitsüberwachung am Mittwoch, 17. Juni, auf der B 55 zwischen Griesemert und Oberveischede überschritten zahlreiche Verkehrsteilnehmer die erlaubten 100 Stundenkilometer.

Die Beamten des Verkehrsdienstes Olpe richteten ihre Kontrollstelle auf dem Abschnitt ein, der in Fahrtrichtung Oberveischede zweispurig ausgebaut ist. In der vierstündigen Messzeit zwischen 16 und 20 Uhr passierten rund 2.000 Fahrzeuge die Messstelle. 221 Fahrzeugführer überschritten dabei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. 55 davon waren mehr als 21 Stundenkilometer, 11 weitere mehr als 41 Stundenkilometer zu schnell, was für sie ein Fahrverbot von mindestens einem Monat bedeutet.
Den traurigen Rekord des Tages stellte jedoch ein BMW-Fahrer auf, der die Messstelle mit 193 Stundenkilometern passierte. Ihn erwarten demnächst 600 Euro Geldbuße sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. (LP)

Bildergalerie: Raser mit 193 Stundenkilometern gemessen