Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 10. Juni 2016

Beamte finden auch kleine Menge Marihuana

Polizei stoppt bekifften Autofahrer

Polizei stoppt bekifften Autofahrer
Symbolfoto: © camilledcsx / Fotolia
Am Donnerstagnachmittag, 9. Juni, hielt eine Polizeistreife einen 38-jährigen Autofahrer aus Olpe auf der Bruchstraße an. Bei seiner Kontrolle entdeckten sie körperliche Anzeichen, die auf die Einnahme von Drogen vor Fahrtantritt hindeuteten.

Ein Drogentest ergab, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Marihuana stand. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuginneren fanden die Polizeibeamten außerdem eine kleine Menge des Betäubungsmittels und stellten es sicher. Den 38-jährigen Fahrzeugführer nahmen sie mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Wegen des Fahrens unter Drogeneinwirkung muss er seinen Führerschein demnächst für einen Monat abgeben. Außerdem kommen auf ihn eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg zu. Daneben wird er sich wegen des illegalen Besitzes von Marihuana verantworten müssen. (LP)

Bildergalerie: Polizei stoppt bekifften Autofahrer