Nachrichten Dies und das
Olpe, 26. September 2017

„Over the Horizon Tour“: Los Potatoes spielen in Siegen

Die Jungs von Los Potatoes treten am Freitag, 29. September, in Siegen auf.
Die Jungs von Los Potatoes treten am Freitag, 29. September, in Siegen auf.
Foto: privat
Olpe. Die Punk-Rock Band „LosPotatoes“ ist momentan auf der „Over the Horizon Tour“. Das Prinzip dieser Tour ist, dass sich vier Bands zusammen schließen und jede Gruppe veranstaltet einen Auftritt bei sich in der Heimatstadt. Am Freitag, 29. September, hat die Band Heimspiel und tritt in Siegen auf.

An diesem Projekt nehmen zudem die Bands Twist Of Fate (Rock/Metal), Phyria (Alternative Rock) und Rock Therapy (Rock) teil. Alle vier Bands organisieren einen Gig in ihrer Heimatstadt, zu dem dann die jeweils anderen Gruppen hinzu kommen.

Anfang September ging es für die Jungs aus Olpe und Wenden in den Norden nach Ostfriesland. In Leer haben sie bei der Band „Twist of Fate“ gespielt und den Tag darauf in dem nahe liegenden Oldenburg bei der heimischen Band „RockTherapy“.
Während die andern drei Bands den Leute einheizen, spielt die Band, die den Auftritt organisiert, immer als Headliner. In diesem Fall sind die Los Potatoes an der Reihe:

Los Potatoes, das sind Pascal Bröcher (Schlagzeug), Tim Mölling (Bass), Jannik Klein (Gesang und Gitarre), Robin Fuchs (Gesang) und Pascal Halbe (Gitarre). Der Auftritt findet im „NewOrleans“ in Siegen statt. (Karten gibt es im VVK für 5 Euro.) Am Samstag, 30. September, endet die Tour dann bei „Phyria“ in Moers Kappellen.
(LP)

Bildergalerie: „Over the Horizon Tour“: Los Potatoes spielen in Siegen