Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 24. November 2015

Veranstaltung am Donnerstag, 26. November

Nikolaus: Kommerz-Ikone oder Vorbild?

Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti
Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti
Dem Bildpunkt Olpe ist es gelungen, Prof. Becker-Huberti für einen Vortragsabend in Olpe zu gewinnen. Sein Thema am Donnerstag, 26. November, sind Brauchtum und Botschaft des heiligen Nikolaus.

Mehr als 1.500 Jahre Tradition, legendäre Überhöhung, frömmste Inbrunst, kitschigste Verniedlichung, gnadenlose Vermarktung, pädagogische Instrumentalisierung, folkloristische Einvernahme und werbemäßige Trivialisierung hat der große alte Mann erstaunlich gut überstanden: Trotz allem gibt es ihn noch. Und wer Augen hat zu sehen, entdeckt hinter den Weihnachtsmännern und Nikoläusen und hinter dem oft nur formal lebendigen Brauchtum, ein Stück der Botschaft des alten Bischofs, die in Legende und Brauchtum erhalten wurde.

Und er ist der Papst der christ-katholischen Brauchtumsforschung. Prof. Dr. Manfred Becker-Huberti. Bekannt wurde er als langjähriger Pressesprecher des Erzbistums Köln. Viele Menschen schätzen seine Bücher über christliches Brauchtum und das reiche Glaubensleben.

Auf einem Büchertisch liegen einige weitere aktuelle Werke des Referenten aus. (LP)
Kurstermin
Donnerstag, 26. November, 19.30 Uhr
Ort: Alte Pastorat, Frankfurter Str. 8, Olpe

Bildergalerie: Nikolaus: Kommerz-Ikone oder Vorbild?