Nachrichten Dies und das
Olpe, 16. Oktober 2017

Neue Selbsthilfegruppe für Polyneuropathie in Olpe

Neue Selbsthilfegruppe für Polyneuropathie
Foto: Prillwitz
Olpe. Im DRK-Mehrgenerationenhaus Olpe hat kürzlich eine Informationsveranstaltung der DRK-Selbsthilfekontaktstelle mit Ludger Augustat (Neurologe Helios Klinik Attendorn) für Menschen mit Polyneuropathie stattgefunden.

Circa 60 Betroffene besuchten diese Veranstaltung und einige Teilnehmer waren nach dem sehr informativen Austausch auch an weitergehender Unterstützung im Rahmen einer Selbsthilfegruppe interessiert. Daher wird zu dem ersten Treffen der Polyneuropathie Selbsthilfegruppe Olpe am Dienstag, 24. Oktober, um 18 Uhr ins DRK-Mehrgenerationenhaus Olpe eingeladen.

Geplant ist, sich immer den letzten Dienstag im Monat um 18 Uhr zu treffen. Alle Betroffenen sind dazu willkommen und können sich für weitere Informationen mit der DRK-Selbsthilfekontaktstelle unter Tel.: 02761/2643 oder per E-Mail: bell@kv-olpe.drk.de in Verbindung setzen.
(LP)

Bildergalerie: Neue Selbsthilfegruppe für Polyneuropathie in Olpe