Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 2. November 2015

Missbrauch auf Spielplatz

Missbrauch auf Spielplatz
Symbolfoto: © B. Wylezich / Fotolia
Sexualdelikt auf Spielplatz: In der Nacht auf Montag, 2. November, erhielt die Kreispolizeibehörde Olpe Kenntnis von einem möglichen sexuellen Missbrauch eines Kindes in der zentralen Unterbringungseinrichtung in Olpe (ehemals Regenbogenland).

Die Tat soll in den Abendstunden des 1. Novembers begangen worden sein.

Nach den bisherigen Ermittlungen nahm vermutlich ein erwachsener Bewohner der Unterkunft sexuelle Handlungen an einem dreijährigen Mädchen vor. Das Kind wurde mit seiner Mutter zur Untersuchung in einem Kinderkrankenhaus untergebracht.
Die Ermittlungen dauern an. (LP)

Bildergalerie: Missbrauch auf Spielplatz