Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 8. Mai 2016

A45 Richtung Frankfurt ab Autobahnkreuz Olpe-Süd voll gesperrt

Lkw brennt völlig aus

Lkw-Brand auf der Autobahn A45
Ein Brandunfall ereignete sich am Sonntagmorgen, 8. Mai, gegen 9.30 Uhr auf der Autobahn A45 in Höhe des Autobahnkreuzes Olpe-Süd. Ein Lkw hatte während der Fahrt Feuer gefangen und stand bald vollständig in Flammen. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen; die A45 ist in Richtung Frankfurt bis voraussichtlich 16.00 Uhr voll gesperrt.

Laut Aussage des Lkw-Fahrers hatten die Bremsen des Fahrzeuges während der Fahrt blockiert, wodurch sich das Material offenbar so stark erhitzte, dass ein Feuer ausbrach. Dem Mann blieb lediglich Zeit, das Gefährt an Ort und Stelle auf der Fahrbahn abzustellen und das Führerhaus zu verlassen. Weitere Fahrzeuge waren nicht involviert, verletzt wurde niemand.

Das Feuer war so stark, dass die herbeigerufene Feuerwehr um 12.00 Uhr noch immer mit den Löscharbeiten beschäftigt war. Da die Autobahn vollständig gesperrt werden musste, entstand ein Stau von zeitweise mehr als vier Kilometern Länge. Die Lösch- sowie die anschließenden Bergungsarbeiten werden noch bis etwa 16.00 Uhr andauern, erst danach wird die A45 Richtung Frankfurt wieder frei befahrbar sein. (LP)

Bildergalerie: Lkw brennt völlig aus