Nachrichten Dies und das
Olpe, 30. Mai 2017

KBS besichtigt „Die Wunder Roms“

KBS besichtigt „Die Wunder Roms“
Symbolfoto: Sven Prillwitz
Olpe. Im Diözesemuseum in Paderborn läuft aktuell die Ausstellung „Die Wunder Roms“. Die Katholische Bildungsstätte Olpe (KBS) bietet freie Plätze für eine Fahrt nach Paderborn an. Diese findet am Dienstag, 13. Juni, statt.

„Das Museum nimmt in einer Konzentration wie durch ein Brennglas die Wunder der Tiberstadt in den Blick. Die Ausstellungsgäste können sich der Faszination der Wunder Roms kaum entziehen. Einzigartige Kunstwerke aus den Vatikanischen Museen und dem römischen Kapitol sind ebenso zu bewundert wie eine hochmoderne Fotoausstellung im Schlussteil der Führung. Dazwischen Skulpturen, Gemälde, Mosaiken, Exotisches und europäische Kulturhighlights“, teilt die KBS Olpe mit.

Die Katholische Bildungsstätte Olpe bietet eine Entdeckungsreise unter der Leitung von Michael Freundt an. Die Abfahrt in Siegen ist am 13. Juni um 8 Uhr an der City Galerie und in Olpe um 8.30 Uhr an der KBS. Im Liborianum, dem Bildungs- und Gästehaus des Erzbistums Paderborn, können die Reiseteilnehmer eine Einstimmung in die Ausstellung erleben. Diese Einführung wird das Erlebnis der Spurensuche durch Rom als der Residenz der schönen Künste noch verdichten. Nach einer Stärkung durch einen frühen Nachmittagskaffee erfolgt der Besuch im Diözesanmuseum. Die Rückkehr in Olpe bzw. Siegen ist gegen 20.30 Uhr vorgesehen. Anmeldegebühr beträgt 45 EuroDer Preis beträgt 45 Euro. In der Teilnehmergebühr sind die Fahrt, die Einführungsveranstaltung im Liborianum einschließlich Nachmittagskaffee, die Eintrittskarte ins Diözesanmuseum und die fachkundige Führung enthalten. Anmeldung bei der KEFB Olpe (KBS) Friedrichstr. 4, 57462 Olpe, Tel.: 0 27 61/94 22 00, E-Mail: anmeldung@kbs-olpe.de.
(LP)

Bildergalerie: KBS besichtigt „Die Wunder Roms“