Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 1. Juni 2016

19. Stadtfest bietet Live-Musik und Shows an zwei Tagen / 220 Stände

Innenstadt wird zur Party- und Erlebnismeile

Jede Menge Live-Musik gibt´s auch 2016 beim Stadtfest.
Jede Menge Live-Musik gibt´s auch 2016 beim Stadtfest.
Foto: Cristin Schmelcher
Modenschau und Kirmes, Bungee Jumping und Schlager-Party, Marktstände und jede Menge Live-Musik: Die Olper Innenstadt verwandelt sich am Samstag und Sonntag, 4./5. Juni, in eine große Erlebnis-, Shopping- und Party-Meile. Die 19. Auflage des Stadtfests findet unter dem gewohnten Motto „Olpe feiert unter den Linden“ an einem ungewohnten Datum fest.

Mit Blick auf den prall gefüllten Terminkalender der Fußball-Profis im Mai entschieden sich die Organisatoren nämlich dafür, das Stadtfest von einem Mai- auf das erste Juni-Wochenende zu verlegen. In den vergangenen Jahren hätten Endspiele in DFB-Pokal oder Champions League für einen Besucherrückgang am Samstagabend gesorgt, erklärt Tatjana Schefers, Geschäftsführerin von „Olpe Aktiv“. Mit dem 4. und 5. Juni hat der Stadtmarketingverein das einzige fußballfreie Wochenende vor dem Beginn der Europameisterschaft gefunden – und hofft auch deswegen auf eine prall gefüllte Innenstadt.

Für ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm sei in jedem Fall gesorgt, versichert Schefers: „Wir haben jede Menge Highlights und für jeden Geschmack etwas dabei.“ So treten auf der Bühne am Marktplatz an beiden Tagen nicht nur zahlreiche heimische Vereine und Showtanz-Gruppen auf, sondern auch hochkarätige Coverbands. Am Samstagabend spielen die „Igels“ ab 19.30 Uhr die Hits der US-amerikanischen Country-Rocker „Eagles“, ehe „ABBA 99“ sich durch die zahlreichen Ohrwürmer der schwedischen Kultband aus den 70er Jahren arbeiten. Am Sonntagnachmittag geht es ab 15.30 Uhr mit der „Andrea Berg Cover Show“ und „The Queen Kings“ weiter, die sich aus dem Hit-Repertoire der britischen Rocklegende um Frontmann Freddy Mercury bedienen. Heimische Bands auf der „Mythos-Bühne“ Auf der Bühne am Imberg-Platz geht es den ganzen Samstag über derweil rockig zu: Fünf Bands liefern einen bunten Stilmix, der von Blues über Beat und Rock bis hin zu Grunge und Punk reicht. Den Auftakt machen um 12.30 Uhr die „Los Potatoes“ aus Olpe, neben „Til“ aus Wenden (16.30 Uhr) eine von zwei heimischen Nachwuchsbands. Um 21.45 Uhr läutet „Hi Hat Man“ das Finale auf der „Mythos-Bühne“ ein.
Am "Party-Tower" darf wieder zu Hits von Helene Fischer, Jürgen Drews und Co. gefeiert werden.
Am Kurkölner Platz steigt am Samstagabend am „Party-Tower“ außerdem die große Schlager-Party. Ab 19 Uhr gibt’s hier die Hits von Helene Fischer, Jürgen Drews, Michael Wendler und weiteren Größen der Schlager-Szene aus der Konserve. Und damit nicht genug: Am Sonntagnachmittag steigt an derselben Stelle ab 16 Uhr die Aprés-Ski-Fete.

Reichlich Spektakel und Adrenalin versprechen außerdem ein Bungee-Trampolin und ein Jenga-Turm, die jeweils am Kurkölner Platz aufgebaut sind, sowie vor allem der 70 Meter hohe Sprungturm für Bungee Jumping, der sich zusammen mit der Kirmes an der Martinstraße befindet. Hier lassen sich bei der „Großen Autoshow“ außerdem an beiden Tagen PS- und verchromte Schätzchen bewundern. Jede Menge zu entdecken, zu bestaunen und zu probieren gibt es an beiden Tagen in der Olpe Innenstadt ebenfalls: Zahlreiche Markthändler und Vereine bauen Stände auf und verkaufen neben Kleidung, Schmuck und Deko-Artikeln außerdem Getränke und kulinarische Spezialitäten. Die Bahnhofstraße verwandelt sich am Wochenende jeweils ab 11 Uhr in eine Shopping-Meile, die am Sonntag noch erweitert wird: Von 13 bis 18 Uhr laden die örtlichen Einzelhändler zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Models präsentieren sommerliche Textiltrends Wer die Auswahl im heimischen Kleiderschrank stilsicher für den Sommer erweitern will, kann sich beim Stadtfest ebenfalls inspirieren lassen: Unter dem Motto „Summer in the City“ präsentieren Hobby-Models die Textiltrends, die die Olper Bekleidungsgeschäfte im Sortiment haben. Am Samstag verwandelt sich die Bühne auf dem Marktplatz ab 16 Uhr in einen Catwalk, während die Modenschau am Sonntag ab 14 Uhr auf dem Imberg-Parkplatz über die Bühne geht.

Ein internationales Programm verspricht das „Fest der Kulturen“ an der Frankfurter Straße. Hilfs- und Rettungsdienste ermöglichen Besuchern auf der „Blaulicht-Meile“ an der Agathastraße derweil Einblicke in ihre Arbeit und Fahrzeuge. Für Kinder- und Spaßaktionen, unter anderem mit einer Hüpfburg und Clown Balloni, ist ebenfalls gesorgt. Fußballfreunde können ihr Geschick an der Westfälischen Straße unter Beweis stellen, an der die „Fußballwelt“ aufgebaut ist und unter anderem mit einer Torwand und einem Radarkäfig aufwartet.
Die ganz Mutigen dürfen sich beim Bungee Jumping 70 Meter in die Tiefe stürzen.
Mehr als 220 Stände sind am Wochenende in der Innenstadt zu finden, mehr als 80 davon werden von heimischen Einzelhändlern, Vereinen und Institutionen betrieben. „Es ist ein Fest von Olpern für Olpern, das diese Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem macht“, sagt Tajana Schäfers. Die Geschäftsführerin von „Olpe Aktiv“ bedankt sich bei den „vielen Helfern, ohne die das Fest in dieser Form nicht möglich wäre“. Bürgermeister Peter Weber gibt mit dem Fassanstich am Samstagvormittag um 11 Uhr auf dem Marktplatz den offiziellen Startschuss für die Feierlichkeiten.
Alle Stadtfest-Infos bei LokalPlus

Zum 19. Olper Stadtfest bietet LokalPlus seinen Lesern einen besonderen Service: In der App befindet sich direkt unter den Topthemen der blaue Balken „Olper Stadtfest: 04.-05. Juni“. Wer diesen antippt, gelangt zu einem Sonderbereich, in dem sich neben dem gesamten Programm (inklusive Zeitplan) auch Infos zu den Top-Acts auf den Bühnen sowie eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten befinden. So haben LokalPlus-User mit wenigen Wischbewegungen auf dem Smartphone jederzeit den perfekten und bequemen Überblick.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Innenstadt wird zur Party- und Erlebnismeile