Nachrichten Dies und das
Olpe, 03. Oktober 2017

Angesprochen sind Betroffene mit Fluchterfahrung und Ehrenamtliche

Hilfe und Tipps im Frauen-Café

Hilfe und Tipps im Frauen-Café
Foto: Prillwitz
Olpe. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Birgit Riemer-Schnabel (Agentur für Arbeit Siegen) und Sabrina Eber-Koschnick (Jobcenter Kreis Olpe), laden für Dienstag, 17. Oktober, in das Frauencafé ein. Der Austausch findet ab 9.30 in den Räumlichkeiten des DRK-Mehrgenerationenhauses im Löherweg 9 in Olpe statt.

Das Angebot richtet sich an Mütter und junge Frauen mit Fluchterfahrung, die Informationen benötigen wie beispielweise der Zugang zu Sprachkursen, zur Ausbildung oder auch in den Beruf funktioniert. Gerne kann ein Übersetzer mitgebracht werden, damit einer guten Unterhaltung nichts im Wege steht.

In der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr stehen die beiden Expertinnen geflüchteten Frauen und anschließend von 12 bis 13 Uhr ehrenamtlich Tätigen zur Verfügung. Neben der Kommunalen Koordinierungsstelle und der Integrationsagentur des Kreises Olpe unterstützt das Deutsche Rote Kreuz als Kooperationspartner  das Frauencafé.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
(LP)

Bildergalerie: Hilfe und Tipps im Frauen-Café