Nachrichten Dies und das
Olpe, 11. Juli 2017

GFO-Kindergarten Löwenzahn: Neuer Spielplatz und Glückskinder-Kita

Das Löwenzahn-Team erhielt jetzt das Zertifikat „Glückskinder – Kita-Kochprofis experimentieren“.
Das Löwenzahn-Team erhielt jetzt das Zertifikat „Glückskinder – Kita-Kochprofis experimentieren“.
Foto: privat

Olpe. Das Spielen in den Außenanalagen des GFO-Kindergartens Löwenzahn  ist noch abwechslungsreicher geworden: Markus Feldmann, Geschäftsführer der GFO, hat kürzlich die neu gestalteten Außenanlagen der Einrichtung eröffnet.

Mit einer Bobbycar-Strecke, einer Tankstelle, einem Verkaufstand, der Vogelnestschaukel, gemütlichen Spielhäusern, einer Hängematte, einer Wasserrinne sowie Beerensträuchern, Kräuterbeet und Rasenflächen lässt der Spielplatz keine Wünsche offen und lädt zum Spielen, Toben und Genießen ein. Nach Herzenslust dürfen die Kinder sich und ihre Fähigkeiten ausprobieren. Der Nachmittag der Eröffnung wurde zu einem Familienspielnachmittag, an dem Kinder mit ihren Eltern das Gelände erkundeten und so manche Kletterei ausprobierten.
Ein Höhepunkt im Programm war die Überreichung des Glückskinder-Zertifikats, das für vier Jahre gültig ist. In den vergangenen Monaten wurde, mit Unterstützung der Techniker Krankenkasse, die von der Kiersper Ernährungsberaterin Andrea Haase initiierte Aktion „Glückskinder – Kita-Kochprofis experimentieren“  in der Kita Löwenzahn in Olpe umgesetzt.

Der GFO-Kindergarten Löwenzahn ist eine Einrichtung mit 36 Kindern im Alter von ein bis drei Jahren. Alle Kinder waren regelmäßig an der Zubereitung der Speisen beteiligt und besonders beim Verzehr sehr aktiv. So wurden Ananas aufgeschnitten, Haferflocken gequetscht, Fruchtquarks hergestellt und eifrig Gemüse geschnippelt. Team und Eltern mit im Boot Auch das Erzieherteam und die Eltern waren eingebunden. Sie schulten sich ebenfalls innerhalb des Projektes und nahmen Anregungen für die Kita sowie für zu Hause mit. Eine ausgewogene, bedarfsgerechte Ernährung ist für die Gesundheit der Kinder sowie für ihre geistige und körperliche Leistungsfähigkeit von hoher Bedeutung. Kindern und Eltern praktische Anregungen zu geben ist das Ziel des Glückskinder-Projektes.

Die  Erziehrinnen Christine Siewer, Dagmar Aßmann und Lorena Tautz begleiteten das Projekt und werden weiter als sogenannte Foodmanager agieren. Sie freuten sich über ihre Zertifikate und über  die Weiterentwicklung und den Spaß der Kinder während der Projektangebote.
Andrea Haase, Ernährungsberaterin, mahlt mit den Kindern Körner.
Selbstverständlich waren die Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern zur Feier des Tages zu einem gesunden Buffet eingeladen. Obst- und Gemüsespieße, selbst hergestellter Eistee, mexikanischer Salat, Dips und eine Quarkspeise wurden gerne probiert und die ansprechende Aufmachung gelobt.
(LP)

Bildergalerie: GFO-Kindergarten Löwenzahn: Neuer Spielplatz und Glückskinder-Kita