Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 13. Mai 2016

Fußgänger angefahren

Fußgänger angefahren
Symbolfoto: © B. Wylezich / Fotolia
Am Donnerstagmorgen, 12. Mai, befuhr ein 79-Jähriger gegen 10.30 Uhr die Kardinal-von-Galen-Straße, aus Richtung Kurfürst-Heinrich-Straße kommend, in Richtung Bruchstraße. Beim Einfahren in die Zufahrt des dortigen Parkhauses nach links übersah er, nach eigenen Angaben aufgrund von Sonnenblendung, einen 86-jährigen Fußgänger, der auf dem Gehweg in Richtung Bruchstraße ging.

Das Fahrzeug berührte den Fußgänger leicht und dieser kam zu Fall. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden und der Fußgänger suchte nur vorsorglich zur Untersuchung das nahegelegene Krankenhaus auf. Die Beteiligten tauschten sicherheitshalber die Personalien aus. Als der Unfallverursacher sich am Nachmittag bei dem Geschädigten nach dessen Befinden erkundigte, teilte dieser mit, er habe sich bei dem Sturz offensichtlich den Unterarm gebrochen. Der Unfallverursacher suchte daraufhin richtigerweise unverzüglich die Polizeiwache in Olpe auf, um den Unfall polizeilich aufnehmen zu lassen. (LP)

Bildergalerie: Fußgänger angefahren