Nachrichten Dies und das
Olpe, 30. September 2018

Feuerwehrübung, Seenachtsfest und Feuerwerk

Feierliche Einweihung der Seepromenade Sondern

Feierliche Einweihung der Seepromenade in Sondern
Foto: Thomas Fiebiger
Sondern. Die neue Seepromenade in Sondern wurde am Samstag, 29. September, nach fünfjähriger Planungs- und Bauzeit feierlich eingeweiht. Bei der anschließenden Jahresabschlussübung der Feuerwehr wurde das neue Terrain gleich einer Feuerprobe unterzogen.

Der Musikverein Sondern eröffnete auf einer Bühne direkt am See die feierliche Einweihung der Seepromenade. Das größte und umfassendste Projekt der Stadt Olpe im Rahmen der „Regionale 2013“ wurde nach fünf Jahren fertiggestellt. Insgesamt drei Millionen Euro hat sich die Kreisstadt die Neugestaltung des Ufers kosten lassen. 

Drei Spielplätze und eine große Grünfläche mit Bänken zum Ausruhen wurden entlang des Ufers angelegt. Auch eine lange Promenade zum Spazieren inklusive zwei Balkone, die über den Biggesee ragen, sollen demnächst noch mehr Touristen herlocken.

Olpes Bürgermeister Peter Weber freute sich über das Erscheinen der zahlreichen Gäste, die gekommen waren, um die Umsetzung des Regionale-Projekt „Seeufer Sondern“ in Augenschein zu nehmen. Auch Ehrengäste wie Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Matthias Heider, Mitglied des Bundestages, und der Abgeordnete Jochen Ritter sowie Professor Gerd Aufmkolk waren gekommen. In seiner Ansprache bedankte sich Peter Weber bei dem Ruhrverband und insbesondere Ralf Stötzel für die gelungene Zusammenarbeit bei der Umsetzung der Umbauarbeiten.

Regierungspräsident Vogel freute sich über das neue Bild in Sondern und die vielen Details, den Besuchern ins Auge fallen. Er bewunderte vor allem, dass die Kommunen Olpe, Drolshagen, Attendorn und Wenden zusammenarbeiteten. Professor Gerd Aufmkolk blickte zurück zu den Anfängen der Planungsphase und sprach über das Team a24 aus Berlin, das den damaligen Grundentwurf beim Wettbewerb abgab. Nach den Grußworten erfolgte die Segnung durch Pastor Clemens Steiling.

Direkt im Anschluss wurde die neue Seeterrasse einer Feuerprobe unterzogen: es folgte die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr. Rund 60 Kräfte waren unter der Leitung von Georg Hengstebecke im Einsatz. Unter Einbezug eines Schiffes der Flotte der Personenschifffahrt Biggesee zeigte die Feuerwehr den Zuschauern ihr Können an Land und im Wasser. Musikalisch umrahmt wurde die Übung durch den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Olpe. Nach der Übung folgte die Fahrzeugweihe der neuen Fahrzeuge der Wehr. Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Dirk Maiworm, begrüßt die Anwesenden und freute sich über die erfolgreiche Übung.

Bürgermeister Peter Weber zeigte sich beeindruckt von der Abschlussübung und war froh, dass Olpe über eine gute Feuerwehrmannschaft verfügt und immer wieder motivierte und gut geschulte Menschen den Dienst antreten. Mehr als 250 mal waren die Olper Blauröcke in diesem Jahr bereits im Einsatz. Danach folgte dann die Segnung der Fahrzeuge durch  Pastor Clemens Steiling.Beim anschließenden Seenachtsfest, das aufgrund der Trockenheit wegen der Brandgefahr durch das Feuerwerk nicht wie geplant Anfang August stattfinden konnte, spielte die heimische Band „Taktlos“ aus Rhode. Mit Evergreens aus den 80er Jahren, den 90ern und aktuellen Charthits brachte die Band die Tanzbeine vor der Bühne in Schwung und lud zum Mitsingen ein. Auch das obligatorische musiksynchrone Höhenfeuerwerk konnte nun nachgeholt werden.
Ein Artikel von Thomas Fiebiger und Ina Hoffmann

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Ausbildung beendet - eine neue Lebensphase beginnt!!!

👏 Geschafft! Für unsere Auszubildenden Anna-Lena Püttmann, Lisann Solbach und Pius Philipps hat sich das zweieinhalbjährige Lernen in der Sparkasse, digital, in der Schule und zuhause gelohnt. Denn jetzt haben sie ihre 💼💻Pr&uu...

#weiterlesen
Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Die neuen Fachkräfte

Hallo zusammen,

wir hoffen es geht euch gut. Heute durften sieben unserer nun ehemaligen Auszubildenden Berufskraftfahrer/innen endlich ihren wohlverdienten Facharbeiterbrief entgegennehmen. Damit die Azubis sicher durch die Prüfung kamen...

#weiterlesen
Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen

Bildergalerie: Feierliche Einweihung der Seepromenade Sondern