Nachrichten Dies und das
Olpe, 14. März 2017

Europa-Quiz im Mehrgenerationenhaus in Olpe

Europa-Quiz im Mehrgenerationenhaus
Foto: Bürger Europas e.V.
Olpe. Themen wie die Flüchtlingskrise, die Situation in Griechenland oder der „Brexit“ beherrschen die Medien seit Monaten. Doch Europa ist viel mehr als das und längst im Alltag der Bürger verankert – und genau dies will der gemeinnützige Verein Bürger Europas e.V. in einem informativen und unterhaltsamen Europa-Wissensquiz vorstellen.

Die Demografiebeauftragte der Kreisstadt Olpe lädt gemeinsam mit dem DRK-Mehrgenerationenhaus zum Europa-Wissensquiz ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 30. März, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im DRK-Mehrgenerationenhaus, Löherweg 9, in Olpe statt.

Die Teilnehmer erwartet ein geselliger und informativer Nachmittag bei Kaffee und Kuchen – zwei Tassen Kaffee und Kuchen sind für alle kostenfrei. Die Teilnehmenden haben dabei die Möglichkeit, ihr Europawissen zu testen, Neues zu erfahren und kleine Preise zu gewinnen. Jeder entscheidet selbst, ob er aktiv mitmacht oder nur Zuschauer ist.
Christoph Krakowiak vom Verein Bürger Europas e.V. wird in acht Fragerunden zu verschiedenen europäischen Themen wie z.B. „Nordrhein Westfalen und Europa“, „Mitgliedsstaaten der EU“ oder „Europa in der Welt“ den Europameister oder die Europameisterin unter den Teilnehmern ermitteln.

Die Veranstaltungsreihe wird durchgeführt vom gemeinnützigen Verein Bürger Europas e.V. und findet in Kooperation mit der Regionalen Vertretung der Europäischen Kommission Bonn statt. Weitere Informationen gibt es unter www.buerger-europas.de. Anmeldungen Zur besseren Planung wird um vorherige Anmeldung gebeten, spontane Besucher sind natürlich auch willkommen. Für Anmeldungen und für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen des DRK-Mehrgenerationenhauses unter Tel. 02761/2643 sowie die Demografiebeauftragte der Kreisstadt Olpe unter Tel.  02761/831248 oder per Mail an agil@olpe.de zur Verfügung.
(LP)

Bildergalerie: Europa-Quiz im Mehrgenerationenhaus in Olpe