Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe-Thieringhausen, 28. Mai 2016

Dr. Sebastian Schröder schießt den Vogel ab

Ein Doktor sichert sich den Königstitel

Feierte den Erfolg an der Vogelstange auf den Schultern seiner Schützenbrüder: der frischgebackene König Dr. Sebastian Schröder.
Feierte den Erfolg an der Vogelstange auf den Schultern seiner Schützenbrüder: der frischgebackene König Dr. Sebastian Schröder.
Foto: Thomas Fiebiger
Den Doktortitel hatte er bereits, nun ist der Königstitel der St. Hubertus-Schützen hinzugekommen: Dr. Sebastian Schröder hat am späten Samstagnachmittag, 28. Mai, den Vogel aus dem Kugelfang geholt und sich damit zum neuen König der Thieringhauser Schützen gemacht.

Es war der insgesamt 94. Schuss auf das Wappentier, der schließlich die Entscheidung brachte - und von Schröder abgefeuert wurde. Damit setzte sich der 33-jährige Steuerberater gegen Dominik Arens, Georg Scheiwe und Carsten Nies durch, die sich ebenfalls Hoffnungen darauf gemacht hatten, die Nachfolge des Schützenkönigs von 2015, Jürgen Weier, anzutreten.

Sebastian Schröder, der bei den St. Hubertus-Schützen Königsoffizier ist, macht seine Freundin Claudia Schlösser zur Königin. Offiziell zum neuen Königspaar proklamiert werden die beiden nach dem Kaiserschießen, das am Samstagabend gegen 19 Uhr beginnt. Bericht folgt.
Ein Artikel von Thomas Fiebiger und Sven Prillwitz

Bildergalerie: Ein Doktor sichert sich den Königstitel