Nachrichten Dies und das
Olpe, 01.12.2020

Moderner Unterricht

Digitale Lernzentren entstehen in der St.-Franziskus-Schule

Gemeinsam digital:  Die St.-Franziskus-Schule Olpe wird zum digitalen Lernzentrum.
Gemeinsam digital: Die St.-Franziskus-Schule Olpe wird zum digitalen Lernzentrum.
privat
Olpe. Die St.-Franziskus-Schule Olpe wird zum digitalen Lernzentrum: Die Modernisierung der Informatikräume stand kürzlich an und durch den Digitalpakt und die Unterstützung der GFO als Träger eröffneten sich nun ganz neue Möglichkeiten.

In diesen Tagen hat sich nun der Wandel vollzogen und die Zukunft ist in die alten Informatikräume eingezogen. „Wir haben nicht die alten Informatikräume einfach modernisiert, sondern wir haben sie umgewandelt in zwei völlig neuartige digitale Lernzentren“, berichtet Patrick Schwane, Informatiklehrer an der St.-Franziskus-Schule.

„Aber nicht nur die Räume sind anders, auch das Lernen wird sich mit den Räumen verändern“, beschreibt sein Kollege Marcel Münch die Auswirkungen und führt fort: „Unser Bild von schulischen Lernen löst sich mit den digitalen Medien weit vom klassischen Klassenraum, in dem alle Lernenden zur selben Zeit am selben Inhalt arbeiten und dafür in Reih und Glied angeordnet sitzen.“

Mobiliar ermöglicht kleine und große Besprechungsrunden

Stattdessen gibt es in den neuen Räumen Sitzgelegenheiten für jede soziale Konstellationen: Einzelplätze, Tische für zwei, drei oder vier Personen, wahlweise zurückgelehnt in Sesseln, locker auf einem Hocker oder fokussiert mit Stühlen. Und wer gerade nicht sitzen will, kann auch im Stehen arbeiten oder es sich auf einer Matte beim bodennahen Lernen gemütlich machen.


Nicht die Lernenden sollen sich dem Raum anpassen, sondern der Raum passt sich an die Bedürfnisse der Lernenden an.

Um das Beste aus dem Raum herauszuholen wurde er auch mit modernster Technologie ausgestattet. Die beiden Lernzentren sind mit jeweils 16 Microsoft Surface Studio 2 ausgestattet.

Moderner Klassenraum

Mobiles Mobiliar, Surface Studios, digitale Flipcharts schaffen gemeinsam ein modernes Bild eines Klassenraums, wie er vor ein paar Jahren noch nicht denkbar gewesen wäre.


„Wir freuen uns auf die vielen kreativen und zukunftsweisenden Ideen, die mit den neuen Möglichkeiten erarbeitet werden.“, blickt Dietmar Müller als dienstältester Informatiklehrer freudig in die Zukunft, die in den neuen digitalen Lernzentren an der St.-Franziskus-Schule gerade begonnen hat.

(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Sophie Hengstebeck - Industriekauffrau
Sophie Hengstebeck
Industriekauffrau
24 Apple I Pads für das 1. Lehrjahr

Die ersten paar Wochen des neues Jahres sind gemeistert und uns GEDIA Auszubildende hat eine große Überraschung 🎉 erwartet - jeder Auszubildende des ersten Lehrjahres, der nicht über ein Firmennotebook verfügt, hat ein Apple I...

#weiterlesen
Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Beendigung der Bankausbildung? Check!

Letzte Woche war es soweit: unsere Azubis haben nach zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bestanden.👩‍🎓👨‍🎓 Wir sind sehr stolz, dass die Vier das so gut gemeistert 💪haben und gratulieren auf dies...

#weiterlesen
Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Bewerbungsfrist für ein Studium bis zum 28.02.2021 verlängert!

Du machst dieses Jahr Abitur und weißt noch nicht, was Du danach machen sollst?
Du bist hin- und hergerissen zwischen einer Ausbildung oder einem Studium?
Oder Du studierst bereits und suchst nach einer Alternative?
Oder du hast ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Digitale Lernzentren entstehen in der St.-Franziskus-Schule