Nachrichten Dies und das
Olpe, 14. Dezember 2016

Advent für Kinder dieser Welt

Bunter Nachmittag im St.-Rochus-Heim

Bunter Nachmittag im St.-Rochus-Heim
Foto: privat
Lütringhausen. Mit „Advent für Kinder dieser Welt“ war kürzlich ein bunter Nachmittag im St.-Rochus-Heim Lütringhausen überschrieben. Viele kleine (und große) Gäste waren der Einladung gefolgt: Rund 70 Kinder aus den kommunalen Einrichtungen in Lütringhausen und Stachelau, den Wohnungen im Stadtgebiet und aus der Zentralen Unterbringungseinrichtung im früheren „Regenbogenland“ waren dabei. Zu ihnen gesellten sich Mädchen und Jungen aus dem örtlichen Kindergarten.

Was machen kleine Leute am liebsten? Spielen natürlich. Darauf waren das Jugendparlament Olpe, unterstützt von der städtischen Sozialarbeiterin Judith Schulte und der Jugend- und Seniorenbeauftragten Tanja Antekeuer-Maiworm gemeinsam mit der Initiative „Willkommen in Olpe“ eingerichtet: Kaum hatten sich die Türen geöffnet, tummelten sich schon Kinder aus Afghanistan und Deutschland, Syrien und dem Irak auf der „Spielwiese“, während es sich ihre Mütter bei Kaffee und Kuchen gut gehen ließen, letzterer eine Gabe der Bäckerfachschule in Olpe.

Wer basteln wollte, konnte das unter Anleitung tun – es dauerte gar nicht lange, bis die ersten Kinder stolz ihre selbst gefertigte Laterne präsentierten, flinke Finger übers Papier flitzten, die bunte Bilder zauberten. Tom Friedrichs vom Jugendparlament las vorweihnachtliche Geschichten vor, Rita Ochs aus Drolshagen hatte ihre Gitarre mitgebracht, um mit den kleinen und großen Gästen Weihnachtslieder zu singen. Da zeigte sich einmal mehr, dass Musik eine sehr universelle „Sprache“ ist, denn die Besucher stimmten ganz unbefangen mit ein. Bürger spenden Da das Schenken und Beschenktwerden wichtige Bestandteile des Weihnachtsbrauches sind, sollte das auch im St.-Rochus-Heim nicht fehlen: Innerhalb kurzer Zeit waren Bürger einem Spendenaufruf gefolgt und beteiligten sich mit  – jeweils für Mädchen oder für Jungen – liebevoll verpackten  kleinen Präsenten. Alleine Margarete Kubiak und ihre St.-Franziskus-Schüler steuerten 20 Geschenke bei, dazu fertigten sie 50 Bastelvorlagen. (LP)

Bildergalerie: Bunter Nachmittag im St.-Rochus-Heim