Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 2. August 2015

Gestürzter Fahrradfahrer versucht, vor Polizisten zu fliehen

Betrunken am Lenker und am Steuer

Betrunkener stürzt mit Fahrrad
Symbolfoto: © piotr290 / Fotolia
In der Nacht von Freitag auf Samstag waren in Olpe zwei Verkehrsteilnehmer betrunken unterwegs. Einer von beiden zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 17-jähriger Radfahrer stürzte zwischen Olpe und Eichhagen und zog sich infolgedessen eine Schulterverletzung zu. Die herbeigerufenen Sanitäter stellten fest, dass Alkohol im Spiel war, und informierten die Polizei. Die Beamten suchten den alkoholisierten Radfahrer im Krankenhaus auf. Beim Anblick der Polizei versuchte der Jugendliche noch, durch einen Sprung aus dem Fenster zu flüchten; er konnte allerdings auf dem Gelände des Krankenhauses wieder angetroffen werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Olpe fiel in derselben Nacht gegen 1 Uhr ein grauer Mercedes in der Siegener Straße in Lütringhausen auf. Bei der Kontrolle des 57-jährigen Fahrers stellte sich heraus, dass der Olper erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste die Beamten zur Polizeiwache begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde. (LP)

Bildergalerie: Betrunken am Lenker und am Steuer