Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 25. April 2016

Auto aufgebockt und Räder gestohlen

Symbolfoto: © Syda Productions / Fotolia
Symbolfoto: © Syda Productions / Fotolia
Zeugen fiel am Sonntagmorgen, 24. April, auf, dass an einem Auto auf dem Gelände eines Autohauses an der Friedrichsthaler Straße alle vier Räder fehlten.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten stellten am Tatort fest, dass Unbekannte vermutlich in der Nacht zuvor den Wagen auf Pflastersteinen aufgebockt und alle vier Räder im Wert von rund 4000 Euro entwendet hatten.

Beim Diebstahl fielen die aufgestapelten Pflastersteine, auf denen das Fahrzeug aufgebockt war, teilweise in sich zusammen. Dadurch entstanden an der Unterseite des Pkw Karosserieschäden in Höhe von etwa 1000 Euro. Von den vier Rädern und den Tätern fehlt derzeit jede Spur. (LP)

Bildergalerie: Auto aufgebockt und Räder gestohlen