Nachrichten Dies und das
Olpe, 02. April 2017

29 Schüler des Städtischen Gymnasiums Olpe in Frankreich

Die SGO-Schüler beim Gruppenfoto vor dem Schloss in Fontainebleau.
Die SGO-Schüler beim Gruppenfoto vor dem Schloss in Fontainebleau.
Foto: privat
Olpe/Gif sur Yvette. Eine Woche Frankreich: 29 Schüler des Städtischen Gymnasiums Olpe waren in Begleitung ihrer Lehrer Bianca Festini Brosa und Karl-Josef Becker zu Besuch in Gif sur Yvette. Die 30 Kilometer südwestlich von Paris gelegene Kommune ist Olpes Partnerstadt.

Zusammen mit den französischen Austauschschülern standen zahlreiche Besichtigungen auf dem Programm. Neben dem Schloss von Rambouillet, dem Haus von des als „Vater Europas“ bekannt gewordenen Jean Monnet und dem Chateau von Chevreuse wurde auch das Schloss in Fontainebleau ausführlich erkundet. Daneben lernten die Jugendlichen aus dem Sauerland auch das Schulleben und die etwas andere Lebensweise ihrer französischen Gastfamilien kennen.

Neben dem Empfang durch Vertreter der Stadt Gif war die abschließende Besichtigungstour in der französischen Hauptstadt Paris der Höhepunkt des Aufenthaltes. Im Mai werden die französischen Schüler dann zum Gegenbesuch in der Kreisstadt erwartet.
(LP)

Bildergalerie: 29 Schüler des Städtischen Gymnasiums Olpe in Frankreich