Nachrichten Dies und das
Olpe, 12. Dezember 2017

Benefizabend in Olpe mit Dr. Eckhart von Hirschhausen

24.000 Euro-Spende für Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“

Von links: Klarissa Hoffmann (Leitung der Kulturabteilung) und Bürgermeister Peter Weber überreichten den Scheck an Dr. Susanne Kost (1. Vorsitzende), Angela Jäger (Koordinatorin), Sabine Scheppe (ebenfalls vom Verein).
Von links: Klarissa Hoffmann (Leitung der Kulturabteilung) und Bürgermeister Peter Weber überreichten den Scheck an Dr. Susanne Kost (1. Vorsitzende), Angela Jäger (Koordinatorin), Sabine Scheppe (ebenfalls vom Verein).
Foto: privat
Olpe. 24.026,32 Euro - diese Summe ist bei dem Benefizabend mit Dr. Eckart von Hirschhausen zusammen gekommen. Bürgermeister Peter Weber überreichte die Spende am Dienstag, 12. Dezember, dem Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs e.V.“.

Im Oktober hatte in der Stadthalle Olpe ein Benefizabend mit Dr. Eckart von Hirschhausen zugunsten des Vereines „Kompetenz gegen Brustkrebs“ stattgefunden. Die Stadthalle war wie vor vier Jahren, als Dr. Hirschhausen bereits eine Benefizveranstaltung für diesen Verein gab, ausverkauft.

Nach dem Motto „Wunder wirken Wunder“ zeigte Hirschhausen, dass Humor heilen kann – und wie. Wie kein anderer schaffte es der studierte Mediziner auf humorvolle Art und Weise und ganz ohne Fach-Chinesisch Krankheiten wie insbesondere Krebserkrankungen, den menschlichen Körper und das Thema Heilung an den Zuschauer heranzutragen ohne ihm zu nahe zu treten. Humorvoller Abend mit schwierigem Thema Unter den Gästen waren viele Unterstützer des Vereins Kompetenz gegen Brustkrebs sowie viele Betroffene. Denen und allen anderen Gästen wurde ein humorvoller Abend und beste Unterhaltung zu einem schwierigen Thema geboten. Dr. Hirschhausen verfügt über das Talent, selbst solche Themen humorvoll darzustellen, ohne sie ins Lächerliche zu ziehen.

Großartiges leistet auch der Verein gegen Brustkrebs mit Sitz in Olpe. Aus einer Selbsthilfeinitiative heraus entwickelte sich der Verein, um besonders das Thema Brustkrebs hervorzuheben. Bis zur Gründung des Vereins gab es keine lokale Plattform und Austauschmöglichkeit für Betroffene. Der Verein unter der Schirmherrschaft von Petra Mennekes, mit der 1. Vorsitzenden Dr. Susanne Kost und unter Koordination von Angela Jäger wurde auch von Dr. Eckart von Hirschhausen im Programm erwähnt, was den individuellen Zuschnitt seines Programmes auf diesen Verein verdeutlichte. Großes für Großartiges Die Kreisstadt Olpe ist stolz darauf, dass sie ein solch großartiges Benefiz-Projekt begleiten und organisatorisch unterstützen durfte. Umso mehr freut es Bürgermeister Peter Weber dem Verein eine Spende in Höhe von 24.026,32 Euro als Reinerlös der Einnahme der Eintrittsgelder überreichen zu können. Großes für Großartiges.
(LP)

Bildergalerie: 24.000 Euro-Spende für Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“