Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 11.12.2021

Da haben wir den Salat im Weihnachts-Special

Tradition zu Heiligabend: Kartoffelsalat mit Bockwürstchen von Melli Heuel

Drei Rezepte für Kartoffelsalat zeigt euch heute Melli Heuel in ihrem Weihnachts-Special.
Drei Rezepte für Kartoffelsalat zeigt euch heute Melli Heuel in ihrem Weihnachts-Special.
Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Weihnachten steht vor der Tür: Festtagsvorbereitungen laufen, mehr oder weniger aufwändige Menüs werden geplant, Raclette-Grills und Fondue-Töpfe reaktiviert und neue und alte Rezepte gesucht und gefunden. Bei rund einem Drittel aller Haushalte ist und bleibt allerdings laut einer Umfrage Würstchen mit Kartoffelsalat das beliebteste Weihnachtsessen. Daher möchte ich euch heute meine liebsten drei Kartoffelsalatrezepte zeigen.

Kartoffelsalat wie von Oma

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 Eier
  • 1 kleine Küchenzwiebel
  • freische Petersilie
  • 8 Gewürzgurkensticks
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Senf, mittelscharf
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g Mayonnaise

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser garen (aber nicht übergaren).
  2. Zwiebel fein würfeln und mit Gemüsebrühe 5 Minuten garen.
  3. Brühe mit 4 El Gewürzgurkenwasser und Senf verrühren.
  4. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen, pellen und in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden.
  5. Noch warme Kartoffelscheiben mit Dressing vermischen und abkühlen lassen.
  6. Eier hartkochen, pellen und würfeln, Essiggurken klein würfeln.
  7. Mayonnaise mit Gurkenwürfeln und Ei vermischen und unter Kartoffelsalat heben.
  8. Mit Salz, Pfeffer und ggfs. Gurkenwasser abschmecken.
  9. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, bestenfalls über Nacht.
  10. Zum Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Winterlicher Kartoffelsalat mit Endivie & Apfel

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 1 – 2 rote Zwiebel(n)
  • 1 Apfel
  • (wer mag: 100 g Speckwürfel)
  • 8 El Rapsöl
  • 250 ml kräftige Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 5 El Balsamico bianco Essig
  • Zucker, Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft zum Abschmecken
  • 130 g Endiviensalat & Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser garen (aber nicht übergaren).
  2. Zwiebel feinwürfeln und mit 2 El Rapsöl anbraten (wer mag, gibt an dieser Stelle schon die Speckwürfel dazu).
  3. Apfel waschen, entkernen und würfeln und Apfelwürfel kurz mit anbraten.
  4. Gemüsebrühe erhitzen, restliches Rapsöl, Senf und Essig zufügen und glattrühren.
  5. Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden und in noch warmes Dressing geben.
  6. Apfel-Zwiebel-(Speck-) Mischung unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen, bestenfalls über Nacht.
  8. Vor dem Servieren Endiviensalat in feine Streifen schneiden und unter den Kartoffelsalat heben.
  9. Salat mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
  10. Mir schmecken in dem Salat noch geröstete Walnüsse.
Kartoffel-Möhren-Salat mit Joghurt

Zutaten:

  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 3 El Balsamico bianco Essig
  • 2 + 3 El Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 500 g Joghurt 10% Fett
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • frische Petersilie
  • Chiliflocken oder Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser garen (aber nicht übergaren).
  2. Möhren schälen und grob raspeln und in einer Pfanne mit 2 El Olivenöl 5 Minuten anbraten und in eine große Schüssel geben.
  3. Kartoffeln pellen und in Scheiben oder Würfel schneiden und mit den Möhren mischen.
  4. Essig und 3 El Olivenöl zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Kartoffelmischung in eine weite Schüssel oder Auflaufform geben und abkühlen lassen.
  6. Joghurt glattrühren, Knoblauch mit einer Knoblauchpresse dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  7. Joghurt als Schicht auf die Kartoffelmischung geben.
  8. Mit Chilflocken/Paprikapulver und frisch gehackter Petersilie bestreuen und wer mag mit Olivenöl besprenkeln.
Traditions-Rezept bei vielen Menschen an Heiligabend: Bockwürstchen und Kartoffelsalat.
Woher kommt diese Kartoffelsalattradition eigentlich?

Ursprünglich war die Adventszeit eine weitere Fastenzeit, die mit dem Besuch der Christmette endete. Erst am 1.Weihnachtstag wurde üppiger aufgetischt. Für viele ist Heiligabend ein ganz normaler Arbeitstag, sodass ein gut vorbereitbares Gericht Heiligabend stressfrei machen soll. Andere wiederum sind so sehr mit Vorbereitungen für den ersten Weihnachtstag beschäftigt, dass die Speisen am Heiligabend möglichst einfach sein sollen.

Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Annika Wagner - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Annika Wagner
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
#Azubi-Interview

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?Morgens komme ich im Büro an, grüße erstmal die Kollegen, und melde mich am PC an. Meistens schaue ich dann erstmal in meinem E-Mail-Postfach oder bei Teams, ob Aufgaben vom Vortag ...

#weiterlesen
Anna-Lena Huckestein - Auszubildende
Anna-Lena Huckestein
Auszubildende
Innerbetrieblicher Unterricht: Deka

Hallo zusammen,👋

ich habe euch schon häufiger berichtet, wie der Berufsschulunterricht und auch die Praxis in den Geschäftsstellen bei uns in der Ausbildung läuft...aber das ist noch längst nicht alles.💪
Zusa...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
#TechnikCamp Gewinnspiel – die Auflösung!

Hallo zusammen,

vor Weihnachten startete unser Gewinnspiel unter allen #TechnikCamp Teilnehmern. 🔙

Worum es da ging? 🤔
Alle TechnikCamper  erhielten von uns Keksausstecher , die vorher in unse...

#weiterlesen

Bildergalerie: Tradition zu Heiligabend: Kartoffelsalat mit Bockwürstchen von Melli Heuel