Nachrichten Lokalgenuss
LokalGenuss, 13.11.2021

Traditionelle italienische Schnitzelchen mal anders

Gemogelte Saltimbocca auf mediterranem Püree von Melli Heuel

Eigentlich werden die traditionellen italienischen Schnitzelchen mit Kalbfleisch zubereitet. Melli Heuel mogelt heute etwas und nimmt Fleisch vom Schwein.
Eigentlich werden die traditionellen italienischen Schnitzelchen mit Kalbfleisch zubereitet. Melli Heuel mogelt heute etwas und nimmt Fleisch vom Schwein.
Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Bevor es Ende November so richtig mit den adventlichen Aromen los geht, möchte ich euch dieses leckere, feine, durchaus Feiertags-taugliche Rezept präsentieren: Gemogelte Saltimbocca auf mediterranem Püree. Warum gemogelt? Die traditionellen italienischen Schnitzelchen werden eigentlich mit Kalbsfleisch zubereitet.

Saltimbocca vom Schwein

Zutaten:

  • pro Person 150g Schweinefilet
  • pro Person 2 – 3 Scheiben roher Schinken
  • pro Person 2 – 3 Blättchen Salbei
  • Olivenöl
  • Butter
  • Zahnstocher

Zubereitung:

  1. Schneidet das Schweinefilet in Medaillons von ca. 50 g und plattiert die Fleischstücke auf 1 cm Dicke.
  2. Würzt das Fleisch mit Salz und Pfeffer.
  3. Legt nun auf jedes plattgeklopfte Medaillon eine Scheibe Schinken und platziert darauf ein Salbeiblättchen.
  4. Fixiert nun das Salbeiblättchen und den Schinken mit einem Zahnstocher auf dem Fleisch.
  5. Erhitzt eine Pfanne und bratet die Saltimbocca mit der Schinkenseite nach unten in Olivenöl kräftig ca. 2 Minuten an.
  6. Wendet die Saltimbocca, reduziert die Hitze und gebt einen guten El Butter in die Pfanne und lasst die Saltimbocca in ca. 3-4 Minuten garziehen.
Mediterranes Kartoffelpüree

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Päckchen Pinienkerne
  • grüne Oliven in Scheiben (wenn ihr mögt)
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • eine Handvoll frisches Basilikum
  • 150 ml Milch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss & Chilli

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen und mit Knoblauchzehen und Lorbeerblätter kochen wie Salzkartoffeln.
  2. Währenddessen Pinienkerne anrösten.
  3. Oliven in Scheiben, getrocknete Tomaten in feinste Würfel schneiden.
  4. Eine Handvoll Basilikumblättchen in feine Streifen schneiden.
  5. Wenn die Kartoffeln gar sind, abgießen, Lorbeerblätter heraussuchen und Milch angießen.
  6. Mit einem guten, beherztem Schuss Olivenöl (alternativ Butter) mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chili würzen.
  7. Oliven, getrocknete Tomaten und frisches Basilikum unterheben und mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Mein Tipp: Zerbröselter Feta gibt dem Gericht den Extra-Pfiff!

Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Annika Wagner - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Annika Wagner
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
#Azubi-Interview

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?Morgens komme ich im Büro an, grüße erstmal die Kollegen, und melde mich am PC an. Meistens schaue ich dann erstmal in meinem E-Mail-Postfach oder bei Teams, ob Aufgaben vom Vortag ...

#weiterlesen
Anna-Lena Huckestein - Auszubildende
Anna-Lena Huckestein
Auszubildende
Innerbetrieblicher Unterricht: Deka

Hallo zusammen,👋

ich habe euch schon häufiger berichtet, wie der Berufsschulunterricht und auch die Praxis in den Geschäftsstellen bei uns in der Ausbildung läuft...aber das ist noch längst nicht alles.💪
Zusa...

#weiterlesen
Panagiotis Papadopoulos - Azubi Industriekaufmann
Panagiotis Papadopoulos
Azubi Industriekaufmann
#TechnikCamp Gewinnspiel – die Auflösung!

Hallo zusammen,

vor Weihnachten startete unser Gewinnspiel unter allen #TechnikCamp Teilnehmern. 🔙

Worum es da ging? 🤔
Alle TechnikCamper  erhielten von uns Keksausstecher , die vorher in unse...

#weiterlesen

Bildergalerie: Gemogelte Saltimbocca auf mediterranem Püree von Melli Heuel