Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 29. Januar 2017

Thema: „Energieeffizienz in Unternehmen“

Zweiter Workshop zum Klimaschutz-Konzept für Lennestadt

Moderator Reiner Tippkötter erklärte die laufenden Maßnahmen beim zweiten Klimaschutzworkshop.
Moderator Reiner Tippkötter erklärte die laufenden Maßnahmen beim zweiten Klimaschutzworkshop.
Foto: privat
Grevenbrück. Im „KulturBahnhofs" in Grevenbrück hat kürzlich der zweite Klimaschutz-Workshop mit dem Thema „Energieeffizienz in Unternehmen“ stattgefunden.

Der Moderator der projektbegleitenden Firma „infas enermetic“, Reiner Tippkötter, betonte die Wichtigkeit der Einbeziehung der heimischen Firmen in das Projekt und stellte die schon laufenden Maßnahmen der Firmen als „lohnenswert“ da. Lohnenswert auch unter dem Aspekt, dass die Mitarbeiter der Firmen als Multiplikatoren für die Bürger der Stadt Lennestadt dienen.

Die Teilnehmer des Workshops stellen sich der Aufgabe, in den heimischen Unternehmen „best practice“-Beispiele zu erfragen. Ziel soll eine „Stadtgebietskarte der guten Beispiele“ sein, auf der beispielsweise die E-Ladesäule am Rathaus oder die Anschaffung von zwei weiteren E-Autos für den kommunalen Fuhrpark verortet werden.

Zum Abschluss des Treffens wurde auf die weiteren anstehenden Workshops hingewiesen:
  • 1. „Öffentlichkeitsarbeit“ am 30. Januar von 18 bis 19.30 Uhr, Rathaus Altenhundem, Ratssaal 3. Themen: „Was wir alles schon machen in Lennestadt – Lieber Nachbar, was machst du?“, Tourismus, Regionale Wertschöpfung
  • 2. „Einsatz erneuerbarer Energien“ am 2. Februar von 18 bis 20 Uhr, Rathaus Altenhundem, Ratssaal 3 . Themen: Regenerative Stromversorgung, Regenerative Wärmeversorgung
  • 3. „Verkehr und Mobilität“ am 13. Februar von 15.30 bis 17 Uhr, Rathaus Altenhundem, Ratssaal 3. Themen: Wie kann das Verkehrsaufkommen klimaschonender bewältigt werden?, klimafreundliche Mobilität (Tourismus/Alltag), E-Mobilität, ÖPNV
Alle Bürger sind eingeladen, sich an den Workshops zum Lennestädter Klimaschutz zu beteiligen.  Ausführlichere Informationen zu den Projektideen des zweiten Workshops und eine Präsentation von „infas enermetric“ stehen auf der Homepage der Stadt Lennestadt (siehe Link).  
Anmeldungen für die kommenden Workshops:
  • Tel. 02723/608-600
  • E-Mail: m.hundt@lennestadt.de 
(LP)

Bildergalerie: Zweiter Workshop zum Klimaschutz-Konzept für Lennestadt