Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Grevenbrück, 12. September 2015

Historischer Markt in Grevenbrück

Zurück ins Mittelalter

Zurück ins Mittelalter
Fotos: Nils Dinkel
Anlässlich der Feierlichkeiten des 875-jährigen Bestehens des Ortes Grevenbrück findet an diesem Wochenende (12. und 13. September) ein Historischer Markt mit Ritterspielen in Grevenbrück statt. Viele Besucher ließen sich dieses Spektakel mit Rittern, Pferden und vielen alten Arbeitsmaschinen nicht entgehen.

Neben alten Haushaltsgegenständen, wie Waschbretter oder Stampfer, wurden auch zahlreiche alte Werkzeuge oder Handwerksberufe präsentiert. Außerdem konnten die Besucher verschiedene in einer Münzstanzerei und mit alten Maschinen hergestellte „875 Jahre Grevenbrück“-Münzen oder Schmuck vom Silberschmied erwerben. Für die Kinder gab es zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten wie zum Beispiel ein Kettenkarussell oder ein Riesenrad. Auch am Glücksrad bildeten sich zeitweise Schlangen. Eines der Highlights für die Besucher war die Gutenbergpresse, welche seinerzeit eine wahre Revolution des Buchdrucks war. Mit dieser Maschine war es möglich 30 nutzbare Blätter pro Stunde und günstiger als handschriftlich verfasst herzustellen. In drei Jahren wurden mit dieser Maschine 100 Bibeln gedruckt, welche zu einem Preis von 30 Gulden verkauft wurden – zum Vergleich: ein Haus kostete rund 50 Gulden.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Zurück ins Mittelalter