Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 08. März 2018

„Waidmannsheil“ in Gleierbrück ist Geschichte

Ein Fachwerkhaus an der Saalhauser Straße in Gleierbrück ist abgerissen worden.
Ein Fachwerkhaus an der Saalhauser Straße in Gleierbrück ist abgerissen worden.
Fotos: Nils Dinkel
Gleierbrück. Nach einer bewegten Geschichte als Gasthof, Pension und zuletzt als Unterkunft für Flüchtlinge wurde das markante Fachwerkhaus an der B236 nun abgerissen.

Die Asylsuchenden, die zuletzt dort untergebracht waren, wurden auf andere Ortsteile im Stadtgebiet verteilt. Beigeordneter Karsten Schürheck: „Das Gebäude stand nicht unter Denkmalschutz. Private Investoren für das Gebäude hat es nicht gegeben. So haben wir bereits seit mehreren Jahren über einen Abbruch des Gebäudes zu einem geeigneten Zeitpunkt nachgedacht; insbesondere auch deshalb, weil eine Sanierung nach Rücksprache mit den zuständigen Fachämtern als nicht wirtschaftlich angesehen wurde.“ An der entstandenen städtischen Freifläche wird nun ein kleines Baugebiet (drei Bauplätze) entstehen.
(LP)

Bildergalerie: „Waidmannsheil“ in Gleierbrück ist Geschichte