Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 25. März 2017

Natur und Umwelt in Lennestadt erleben

Veranstaltungskalender „Naturerlebnis und Umweltbildung 2017“ erschienen

Von links: Luisa Möser vom Verkehrs- und Kneippverein Saalhausen; Reinhild Oberste vom SGV Meggen; Astrid Struck, Kräuterexpertin; Dr. Michael Droste, Umweltschutzbeauftragter; Annelie Rameil vom Förderkreis Saalhausen; Franz-Josef Göddecke vom NABU Olpe; Liesel Kipp, Naturpädagogin; Dr. Georg Brune von der Verbraucherzentrale NRW; Martina Lüdtke, Mitarbeiterin Umweltschutzbeauftragter.
Von links: Luisa Möser vom Verkehrs- und Kneippverein Saalhausen; Reinhild Oberste vom SGV Meggen; Astrid Struck, Kräuterexpertin; Dr. Michael Droste, Umweltschutzbeauftragter; Annelie Rameil vom Förderkreis Saalhausen; Franz-Josef Göddecke vom NABU Olpe; Liesel Kipp, Naturpädagogin; Dr. Georg Brune von der Verbraucherzentrale NRW; Martina Lüdtke, Mitarbeiterin Umweltschutzbeauftragter.
Foto: Stadt Lennestadt
Lennestadt. Der Arbeitskreis „Umweltbildung“ der Lokalen Agenda 21 Lennestadt wartet auch in diesem Jahr mit einem vielfältigen Programm rund um die Natur und Umwelt auf. Zusammen mit der Stadt Lennestadt wurde der Veranstaltungskalender „Naturerlebnis und Umweltbildung 2017“ erstellt und in den Apotheken im Stadtgebiet, im Rathaus sowie in der Buchhandlung Hamm in Altenhundem kostenlos ausgelegt. Unter www.lennestadt.de ist er zudem online abrufbar.

„Wir freuen uns für alle Naturbegeisterten und besonders für Familien, wieder interessante und abwechslungsreiche Veranstaltungen anbieten zu können und bedanken uns bei den Organisatoren für ihren wertvollen Beitrag zum Verständnis für Natur und Umwelt“, so Dr. Michael Droste, Umweltschutzbeauftragter der Stadt Lennestadt. Spannend und neu in diesem Jahr ist u.a. ein Erlebnisnachmittag für abenteuerlustige Kinder und Jugendliche, die mit Naturpädagogin Liesel Kipp den Wald und die Natur abseits der Wege erkunden können.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe findet am Samstag, 22. April, eine Botanische Exkursion zu den Frühblühern ins schöne Melbecketal statt. Kräuterliebhaber kommen bei den Wanderungen mit der Kräuterfee Astrid Struck rund um Halberbracht auf ihre Kosten. Dabei werden Kräuter gesammelt, zubereitet und verkostet. Die abendlichen Parkspaziergänge mit der Kräuterpädagogin Gudrun Hieber, mit viel Wissenswertem über Pflanzen und Tiere einer Feuchtwiese, finden sich ebenfalls wieder im Programm. Weitere Wanderungen, wie u.a. die Walderlebniswanderung mit Förster Matthias Gürke, eine Familienwanderung vom Förderkreis Saalhausen und Pilzwanderungen des Verkehrs- und Kneippvereins Saalhausen bieten zahlreiche Möglichkeiten für Naturerfahrungen. Der NABU Olpe ist mit einer Wanderung im Hengstebecktal und der „Biotoppflege in der Dünscheder Heide“ bei den Veranstaltungen vertreten. Vorträge von der Verbraucherzentrale NRW zum Energiesparen bei der Warmwasserbereitung und mit den richtigen Fenstern runden das breitgefächerte Angebot ab.
(LP)

Bildergalerie: Veranstaltungskalender „Naturerlebnis und Umweltbildung 2017“ erschienen