Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Grevenbrück, 21. September 2015

Unfall zwischen Grevenbrück und Neukamp

UPDATE: Ein Verletzter und vier demolierte Pkw

Wegen eines Unfalls wurde die Straße zwischen Grevenbrück und Neukamp voll gesperrt.
Wegen eines Unfalls wurde die Straße zwischen Grevenbrück und Neukamp voll gesperrt.
Foto: Kreispolizeibehörde Olpe
Ein verletzter Pkw-Fahrer und vier demolierte Autos: Das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Montag, 21. September, auf der B 236 in Höhe Neukamp.

Gegen 15.25 Uhr fuhr ein 21-jähriger Autofahrer auf der B 236 von Bamenohl in Richtung Grevenbrück. In Neukamp wollte er nach links in Richtung Sporke abbiegen, musste aber erst anhalten, weil ihm mehrere Pkw entgegen kamen.

Das bemerkte ein 30-jähriger, nachfolgender Pkw-Fahrer zu spät, fuhr auf den Wagen des Abbiegenden auf, schleuderte in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Pkw eines 49-jährigen Autofahrers. Dieser wurde dabei so verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Damit nicht genug: Weil dieser Zusammenprall so stark war, schleuderte der 30-Jährige wieder zurück auf die Ausgangsfahrbahn und prallte dort erneut mit einem Wagen zusammen, in dem ein 35-jähriger Mann saß.

Der entstandene Sachschaden an den vier beteiligten Pkw beträgt ca. 21.000 Euro. Die Straße musste komplett gesperrt wergen, unter anderem auch wegen der Aufräumarbeiten der Feuerwehr.
(LP)

Bildergalerie: UPDATE: Ein Verletzter und vier demolierte Pkw