Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Germaniahütte, 17. April 2016

Vier Fahrzeuge beschädigt

Ungebremst aufgefahren: 19-jährier verletzt

Ungebremst aufgefahren: 19-jährier verletzt
Symbolfoto: Matthias Clever
Zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag, 15. April, gegen 15.30 Uhr auf der Grevenbrücker Straße in Lennestadt-Germaniahütte.

Als eine 38-jährige Lennestädterin mit ihrem PKW in Fahrtrichtung Maumke fuhr, musste sie ihn Höhe der Unfallstelle verkehrsbedingt halten.

Ein hinter ihr in gleicher Richtung fahrender 46-jähriger Attendorner konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen. Das Gleiche galt für einen 51-jährigen PKW-Fahrer, ebenfalls aus Attendorn. Schaden: 16.000 Euro Ein 19-jähriger Mann aus Lennestadt erkannte die Situation jedoch nicht rechtzeitig und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf den vorausfahrenden PKW auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden letztlich alle beteiligten Fahrzeuge ineinandergeschoben. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht werden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf zirka 16.000 Euro geschätzt. (LP)

Bildergalerie: Ungebremst aufgefahren: 19-jährier verletzt