Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 23. Februar 2018

Treffen am Donnerstag, 1. März

Trauercafé öffnet in Altenhundem seine Türen

Trauercafé in Altenhundem
Symbolfoto: Barbara Glees

Altenhundem. Eine Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bietet das Trauercafé in Altenhundem. In angenehmer und wertschätzender Atmosphäre treffen sich dort Menschen,  die aus eigener Erfahrung wissen, was Trauer bedeutet. Hier  erfahren sie  Verständnis für ihre besondere Lebenssituation und Anregungen durch qualifizierte Trauerbegleiter aus dem Camino Team.

Das offene Treffen findet am Donnerstag, 1. März, im Caritas-Haus Lennestadt, in den Räumen der Caritas-Station (Gartenstr. 6, 57368 Lennestadt, 2. Etage) von 18 bis 20 Uhr statt. Nähere Infos gibt Rita Schauerte unter Tel. 02723/9556-0.

(LP)

Bildergalerie: Trauercafé öffnet in Altenhundem seine Türen