Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 25. Oktober 2020

Re-Zertifizierung

St.-Bartholomäus-Kindergarten in Meggen erhält wieder den KTK-Qualitätsbrief

Freuen sich über die Re-Zertifizierung: Das Team der Kita St. Bartholomäus um die Leiterin Judith Tillmann sowie Claudia Sternberg und Peter Schmitz von der Kita gem. GmbH Siegerland-Südsauerland.
Freuen sich über die Re-Zertifizierung: Das Team der Kita St. Bartholomäus um die Leiterin Judith Tillmann sowie Claudia Sternberg und Peter Schmitz von der Kita gem. GmbH Siegerland-Südsauerland.
Foto: privat
Meggen. Große Freude beim Kindergarten St. Bartholomäus in Meggen: Die katholische Kindertageseinrichtung wurde wieder mit dem KTK-Qualitätsbrief ausgezeichnet. Das Zertifikat dürfen nur Kitas mit einem entsprechend durchdachten pädagogischen Konzept führen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir die Re-Zertifizierung bekommen haben“, sagt Leiterin Judith Tillmann. „Es ist für uns eine Bestätigung, dass unser pädagogisches Konzept funktioniert und höchsten Ansprüchen entspricht“. Ein Jahr lang vorbereitet Die Vorbereitung auf die erneute Zertifizierungsphase hat knapp ein Jahr gedauert. „Anfang 2019 kam die neue Auflage des Bundesrahmenhandbuchs für den KTK-Qualitätsbrief raus“, erzählt die Leiterin. „Danach haben wir unsere Qualitätshandbücher, in denen wir unsere Ergebnisse dokumentieren, überarbeitet und uns auf die Re-Zertifizierung vorbereitet. Das nahm einige Zeit in Anspruch“.

Im Frühjahr dieses Jahres waren die Qualitätsbücher überarbeitet und die Re-Zertifizierung konnte beantragt werden.

Zur Seite beim Zertifizierungsverfahren stand dem Team die Evaluatorin Beate van Bentum. Dabei führte sie Gespräche mit den Erzieherinnen und begutachtete die pädagogische Situation in der Kita. Auch die Meinung der Eltern wurde eingeholt, die die Atmosphäre in St. Bartholomäus und die Arbeit mit dem Erzieherteam lobten. Evaluationsgespräche In weiteren Evaluationsgesprächen mit Pastor Ludger Wollweber sowie mit Regionalleiterin Claudia Sternberg und Bereichsleiter Peter Schmitz von der Kita gem. GmbH Siegerland-Südsauerland wurde die Zusammenarbeit mit der Kita in verschiedenen Bereichen ausführlich erläutert.

Aus den Beobachtungen und Gesprächen ging hervor, dass das Leitbild der Kita „Schön, dass du da bist!“ jeden Tag aufs Neue mit Leben gefüllt wird. Die Kita St. Bartholomäus wurde daher im September wieder mit dem KTK-Qualitätsbrief ausgezeichnet und darf das Zertifikat weitere fünf Jahre führen. Gütesiegel als nächster Schritt Aufgrund des überragenden Ergebnisses legte Beate van Bentum dem Kita-Team nahe, bald das KTK-Gütesiegel anzustreben. „Das KTK-Gütesiegel ist für uns der nächste Schritt“, sagt Judith Tillmann dazu. Sie und die Qualitätsbeauftragten der Kita, Sarah Brill und Laura Schütte, sind zuversichtlich, dass auch das funktioniert.
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
JAV-Wahl bei #Metten

Hallo zusammen,

auch wir haben am 6. November eine neue Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt! ✉

 

Es konnten alle Auszubildenden und Mitarbeiter unter 25 Jahren zur Wahl vorgeschlagen werden. Wählen ...

#weiterlesen
David Allebrodt - Auszubildender Informatikkaufmann
David Allebrodt
Auszubildender Informatikkaufmann
AzubiFilm-Projekt 2020!

Hallo zusammen👋

wir arbeiten aktuell an einem Azubi-Film📽, indem wir unsere verschiedenen Ausbildungsberufe vorstellen werden. 

Alle Bilder und Videoausschnitte sowie Tonaufnahmen wurden von uns in Eigenregie produziert.
<...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Prüfungen Prüfungen Prüfungen

Mehrmals im Jahr sitzt man als Ausbildungsleitung auf heißen Kohlen und kommt irgendwie nicht zur Ruhe.

Die Prüfungen stehen an... Zwischenprüfung, die AP T1 oder halt die große AP T2... Bei den Kaufleuten ist der wohl we...

#weiterlesen

Bildergalerie: St.-Bartholomäus-Kindergarten in Meggen erhält wieder den KTK-Qualitätsbrief