Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Altenhundem, 15. September 2015

90 Schüler und acht Lehrer vom Gymnasium der Stadt Lennestadt auf großer Abschlussfahrt

Spannende Tage in Berlin

Abschlussfahrt nach Berlin
Berlin hieß auch in diesem Jahr wieder das Ziel des Abiturjahrganges 2015/16 vom Gymnasium der Stadt Lennestadt (GymSL): 90 Schüler und acht begleitende Lehrer machten sich gleich in der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien auf eine erlebnisreiche Jahrgangsstufenfahrt.

Bei schönstem Sommerwetter lud die Hauptstadt zu vielfältigen Unternehmungen und Entdeckungen ein. Stadtexkursionen und Museumsbesuche zu unterschiedlichen kulturellen und historischen Themen bildeten einen Schwerpunkt des Programms.

Die Sauerländer besuchten zum Beispiel das Schloss Sanssouci und das Holländische Viertel in Potsdam. Sie setzten sich auch mit der jüngeren deutschen Vergangenheit auseinander - etwa durch eine Führung durch das ehemalige Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen.

Doch auch Spaß und Unterhaltung kamen nicht zu kurz. Ein Besuch des Musicals „Bis zum Horizont“, eine unkonventionelle Hamlet-Inszenierung und der Tagesausklang in gemütlicher Runde trugen zur abwechslungsreichen Gestaltung der Fahrt bei.

Die Berlinfahrt in der Oberstufe hat inzwischen ihren Platz im Fahrtenprogramm des GymSL gefunden. Sie ist einerseits gedacht als ein kursübergreifendes Gemeinschaftserlebnis, das den Zusammenhalt vor dem Endspurt ins Abitur fördern soll. Andererseits bietet sie wissenschaftliche und unterhaltsame Aktivitäten, wie es sie nur in Berlin geben kann.
(LP)

Bildergalerie: Spannende Tage in Berlin