Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 19. Oktober 2017

Sockenspende für den Kindergarten Saalhausen

Sockenspende für den Kindergarten Saalhausen
Foto: privat
Saalhausen. Der Verein „Mutter-Kind-Hilfe Kreis Olpe“ hat den Mädchen und Jungen, die den Kindergarten St. Josef in Saalhausen besuchen, jetzt jede Menge selbstgestrickte dicke Socken übergeben.

Der Kindergarten hat eine „kneipsche“ Ausrichtung. Aus diesem Grund besuchen die Kinder in Begleitung ihrer Erzieherinnen regelmäßig das „TalVital“ in Saalhausen und nutzen hier den Barfußgang und das kneipsche Becken. Anschließend rollen sich die Mädchen und Jungen in warme Wolldecken ein. Damit sie nach den Ausflügen in die Natur auch in der kalten Jahreszeit schnell wieder warme Füße bekommen, sei vor einiger Zeit die Idee entstanden, Wollsocken stricken zu lassen.
Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens St. Josef Saalhausen freuen sich gemeinsam mit Andrea Hesse von der Mutter-Kind-Hilfe über die warmen Socken.
Die Mutter-Kind-Hilfe unterstützte das Vorhaben, holte Strickbegeisterte ins Boot und holte organsierte Wollspenden. Bei einer kleinen Feierstunde überreichte der Verein die Socken jetzt auch im Beisein vieler und stellte seine Arbeit und Ziele vor. Einige Eltern fütterten das Sparschwein, das der Verein für Spenden aufgestellt hatte; mit dem Geld sollen alleinerziehende Mütter und Vater in Notsituationen unterstützt werden. Der Verein und der Kindergarten bedanken sich bei allen „fleißigen Strickerinnen, die in den letzten Wochen unermüdlich die Nadeln haben fliegen lassen“.
(LP)

Bildergalerie: Sockenspende für den Kindergarten Saalhausen