Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 08. Juni 2017

26 Bewohner schwelgen in Erinnerungen

Seniorenhaus Elspe unternimmt Wallfahrt zum Kohlhagen

26 Bewohner des Seniorenhauses in Elspe besuchten die Wallfahrtskirche zu Kohlhagen.
26 Bewohner des Seniorenhauses in Elspe besuchten die Wallfahrtskirche zu Kohlhagen.
Foto: privat
Elspe/Kohlhagen. Die Senioren des St. Franziskus Seniorenhauses aus Elspe haben im Marienmonat Mai eine Wallfahrt zum Kohlhagen unternommen. Begleitet von vielen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern machten sich die 26 Bewohner auf den Weg zur Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung.

Viele Bewohner hatten sich schon seit Tagen gefreut, den Ort, mit dem sie viele positive Erinnerungen verbinden, wiederzusehen. Das Wetter spielte auch mit, denn gerade als alle Pilger in der Wallfahrtskirche Platz genommen hatten, fing es an zu regnen.

Die Andacht, die unter dem Thema „Froh“ stand, wurde von den Betreuungskräften des St. Franziskus Seniorenhauses gestaltet. Die Bewohner stimmten gerne zum Klang der Orgel in die altbekannten Marienlieder mit ein. Nach der Andacht gab der Organist noch ein kleines Konzert auf der Orgel aus dem Jahr 1745. Einkehr bei Kaffee und Kuchen Bei der anschließenden Einkehr in einem nahegelegenen Restaurant schwärmten viele bei Kaffee und Kuchen von der wunderschönen Kirche oder erzählten von früheren Besuchen in der Wallfahrtskirche.

Es herrschte eine fröhliche und heitere Atmosphäre und schnell kamen die ersten Musikinstrumente zum Einsatz. Gemeinsam wurde noch manches Liedchen angestimmt und auch getanzt, bevor es wieder auf den Heimweg ging. Viel zu schnell war der Nachmittag vorbei, der ohne die Unterstützung durch die zahlreichen Ehrenamtlichen nicht möglich gewesen wäre.
(LP)

Bildergalerie: Seniorenhaus Elspe unternimmt Wallfahrt zum Kohlhagen