Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 12. Juli 2018

Pilotprojekt in Altenhundem, Saalhausen und Langenei/Kickenbach

Seelen-Wellnesstag: Gemeinden laden zur Familien-Wallfahrt

Gemeinden laden zur Familien-Wallfahrt
Symbolfoto: Nils Dinkel
Lennestadt. „Wir sind dann mal weg“: Unter diesem Motto machen sich die Pfarrgemeinden Saalhausen, Langenei/Kickenbach und Altenhundem am Sonntag, 2. September, auf zu einer Familien-Wallfahrt nach Marienstatt. Eingeladen sind dazu besonders auch die kommenden Kommunionkinder mit ihren Familien.

Einen Tag lang dem Alltag entfliehen, abschalten und etwas ganz anderes erleben: Das ist der Hintergedanke dieser Wallfahrt, zu der vor allem Familien mit Kindern eingeladen sind. In Marienstatt im Westerwald wollen alle Teilnehmer einen Seelen-Wellnesstag einlegen: „Wir kümmern uns nur um uns selbst“, schreiben die Initiatoren, die Pfarrgemeinderäte der drei Pfarreien, in ihrer Ankündigung. Für alles andere ist gesorgt: Gutes Essen und Bier aus der hauseigenen Brauerei - das alles hat das Zisterzienser Kloster zu bieten. Langeweile ein Fremdwort Und für den Seelenfrieden dürfen Lieder und Gesänge nicht fehlen. Die Kinder (und die Erwachsenene auch) werden viel über das Leben der Maria erfahren. Sie werden spielen, basteln und die Andacht und die Messe mitgestalten. Das alles riecht nach „viel zu tun zu haben“. Langeweile ist  an dem Tag ein Fremdwort .

Los geht es am Sonntag, 2. September, um 9 Uhr in Saalhausen. Die nächsten Haltestellen sind Langenei, Kickenbach und Altenhundem, dann wird bis zum ersten Stopp an der Autobahnkirche in Wilnsdorf durchgestartet.  Basteln in der Marienwerkstatt In Marienstatt angekommen, gibt es Pommes rot-weiß und Schnitzel. Dafür, dass sie all das erleben durften, wollen die Teilnehmer Gott in der Messe „Danke“ sagen. Nach einer kurzen Verschnaufpause bei einer Tasse Cappuccino sitzen die Kinder in der Marienwerkstatt. Dort wird gebastelt und gewerkelt für die Dankandacht am Nachmittag. Wenn die Lennestädter gegen 16 Uhr die Rückreise antreten, sind alle müde und tiefenentspannt.

Die Rückankunft in Lennestadt ist für 18 Uhr geplant.

Anmeldungen nehmen die Pfarrbüros in Saalhausen, Langenei und Altenhundem entgegen. Der Preis pro Kind beträgt 5 Euro, pro Erwachsenen 10 Euro. Noch einfacher: Geld in den Umschlag mit dem Namen und der Teilnehmerzahl und ab in den Briefkasten der Pfarrbüros. Anmeldeschluss ist am Montag, 16. Juli.
(LP)

Bildergalerie: Seelen-Wellnesstag: Gemeinden laden zur Familien-Wallfahrt