Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 10.06.2021

Hochamt am Sonntag

Schützenfest-Wochenende: Grevenbrücker zeigen Flagge

Das Königspaar Michael und Conny Freund (r.) sowie das Jungschützenkönigspaar Maximilian Buschmann und Anna Knappstein haben ihre Amtszeit verlängert.
Das Königspaar Michael und Conny Freund (r.) sowie das Jungschützenkönigspaar Maximilian Buschmann und Anna Knappstein haben ihre Amtszeit verlängert.
Nicole Voss
Grevenbrück. Der Vorstand des Schützenvereins Grevenbrück appelliert an alle Einwohner, trotz des coronabedingten Ausfalls des Schützenfests Flagge zu zeigen und Häuser, Straßen und Gärten am Schützenfestwochenende vom 12. bis 14. Juni wie üblich zu schmücken.

Auch ohne das Schützenfest ausgiebig feiern zu können, hat der Schützenverein zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde ein Programm entworfen, mit dem zumindest die Tradition der Schützenprozession zu Ehren des heiligen Blasius aufrechterhalten wird.

Am „Schützenfest-Sonntag“, 13. Juni, wird eine reduzierte Abordnung aus Offizieren, Vorstand und Majestäten gegen 10.15 Uhr einen Kranz am Ehrenmal „Mälo“ niederlegen. Anschließend wird der kleine Zug mit dem Allerheiligsten gegen 10.40 Uhr einen Gelöbnisgang über das Kirchengelände und den Friedhof veranstalten. Dieser endet am Soldatendenkmal vor dem Chor der Kirche mit dem sakramentalen Segen durch Schützenpastor Wolfgang Brieden.

Hochamt unter freiem Himmel

Unmittelbar danach wird an gleicher Stelle gegen 11 Uhr ein Festhochamt unter freiem Himmel gefeiert, zu dem die ganze Gemeinde eingeladen ist. Begleitet wird das Schützenhochamt vom Musikverein Grevenbrück. Eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen steht zur Verfügung.


Da aufgrund der Einhaltung notwendiger Abstandsregeln viel Platz benötigt wird, ist die Twiene unterhalb der Kirche von der Linie Förder Platz / Grundstück Kleine bis hin zu den Parkplätzen vor der Praxis Dr. Rauterkus in diesem Zeitraum für den Autoverkehr gesperrt. Wegen der Sperrung stehen viele Parkplätze vor der Kirche nicht zur Verfügung, so dass die Besucher gebeten werden, möglichst zu Fuß zum Schützenhochamt zu kommen.

Private Prozession möglich

Der traditionelle Frühschoppen nach der Schützenprozession kann nicht stattfinden. Für diejenigen, die auf den langen Prozessionsweg über den Kreuzberg nach Bonzel und zurück nach Grevenbrück nicht verzichten möchten, werden die Segensaltäre am Sportplatz „An der Habuche“, an der Kreuzberg-Kapelle, in Bonzel an der Kreuzung „Zum Kneppen“ / „Bonzeler Straße“ sowie am Haus Kramer geschmückt sein.

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Lorena Friedrich - Marketing
Lorena Friedrich
Marketing
Mein Praktikum bei BEULCO

Hey! Ich bin es Melina, ich habe letztes Jahr schon mal mein zweiwöchiges Praktikum bei BEULCO gemacht und mir hat dies so gut gefallen, dass ich nun wieder hier bin.


Dieses Mal war ich schwerpunktmäßig im Marketing und a...

#weiterlesen
Timo Menne - Auszubildender zum Industriemechaniker
Timo Menne
Auszubildender zum Industriemechaniker
Mobiler Arbeitsplatz für Azubis

In den letzten Wochen haben wir Azubis ein neues Projekt in die Hand genommen, an dem nicht nur wir Azubis aus der Instandhaltung, sondern auch die Azubis aus der Konstruktion und der IT beteiligt waren.

Aufgabe war es einen mobilen Arbeitspla...

#weiterlesen
Leonie Brachthäuser - Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
Leonie Brachthäuser
Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik
So funktioniert unser Blockunterricht in Corona Zeiten

Unsere Azubis👩👱‍♂️ befinden sich in den letzten Wochen Schule🏢📚 fürs erste Lehrjahr und berichten heute🗣, wie so der Blockunterricht ablief.

 

Wir, die drei Azubis zum/zur Industriekaufmann/frau (So...

#weiterlesen

Bildergalerie: Schützenfest-Wochenende: Grevenbrücker zeigen Flagge