Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Oberelspe, 30. Mai 2015

St. Quirinus Oberelspe feiert am Wochenende, 6. bis 8. Juni

Schützenfest: Oberelsper Verein wird 80

Ein Bild aus dem Gründungsjahr: Die beste Schützen 1935.
Ein Bild aus dem Gründungsjahr: Die beste Schützen 1935.
Der Schützenverein St. Quirinus Oberelspe wird 80. Daher findet am Wochenende, 6. bis 8. Juni, in Oberelspe ein besonderes Schützenfest statt. Vereinsvorsitzender Mario Zelaso freue sich darüber, dass es dem Verein gelungen sei, Teile der Schützenhalle rechtzeitig vor dem Hochfest renoviert zu haben.

Die drei Jubiläumstage beginnen am Samstag, 6. Juni, um 15 Uhr mit dem Antreten in der Schützenhalle, einem anschließenden Ständchen bei Pastor Koke sowie der gemeinsamen Schützenmesse mit Gefallenenehrung und Kranzniederlegung am Ehrenmal. „Die Schützenmesse soll ein würdiger Auftakt in unsere Jubiläumstage sein und wir hoffen auf rege Teilnahme“, sagt Mario Heller, Geschäftsführer des Vereins. Neuer Kaiser wird ermittelt Nach der Messe können die Jungschützen ihre Treffsicherheit beweisen und den Nachfolger von Jungschützenkönig Adrian Schulte ermitteln. Doch damit am Samstag nicht genug, denn es ist ja Jubiläum und die Regentschaft des Kaiserpaars Heribert und Gabriele Schweinsberg endet.
Die Regentschaft des Kaiserpaars Heribert und Gabriele Schweinsberg endet.
Oberelspe braucht einen neuen Kaiser, der diese würde in den nächsten fünf Jahren tragen wird. Kaiser können nur Schützenbrüder werden, die einmal die Königswürde getragen haben. Erster Kaiser des Vereins wurde im Jahr 1960 Erich Kumpf. Wer wird also der neunte Kaiser? Musikverein Bilstein spielt Ab 20 Uhr spielt am Samstag der Musikverein Bilstein unter der Leitung von Erwin Völkel zum Konzert auf. Die Band des Musikvereins Bilstein „Veischede Live“ wird anschließend guten Grund dafür geben, das Tanzbein zu schwingen.
Der Samstag wird um Mitternacht mit einem großen Zapfenstreich unter der Leitung von Major Georg Hümmeler am Ehrenmal an der Oberelsper St. Maria Immaculata Kirche abgeschlossen. Umzug als Höhepunkt Der Höhepunkt des Jubiläumsschützenfestes wird sicher der große Festzug am Sonntag, 7. Juni, ab 15 Uhr sein, zu dem der Schützenverein um 14.30 Uhr in der Schützenhalle sowie Gastvereine und Musikzüge am Feuerwehrhaus antreten. Neben dem Tambourcorps Oberelspe, den Musikvereinen Bilstein und Rinsecke-Oberhundem und dem Tambourkorps Serkenrode, wird auch der Musikzug aus dem benachbarten Oedingen aufmarschieren.
Schützenkönig Christian Müller und seine Königin Kathrin werden sich und ihren Hofstaat der Öffentlichkeit präsentieren. Königin Kathrin belegte im vergangen Jahr den zweiten Platz bei der Wahl zur Königin des Jahres im Kreis Olpe. Und das nicht ohne Grund: Beide haben das Regentschaftsjahr sichtlich genossen. „Das waren wunderbare Momente, an die wir uns gerne erinnern. In Oberelspe König zu sein, das lohnt sich“, sagt König Christian.
Nach dem alljährlichen Kindertanz um 18.30 Uhr spielt „Veischede Live“ wieder zum Tanz auf. Die Polonaise der Oberelsper Majestäten findet gegen 20.30 Uhr statt. Neuer König wird am Montag gekrönt Am Montag, 8. Juni, ab 10 Uhr wird in der Schützenhalle zum Vogelschießen angetreten. Im Anschluss wird an der Vogelstange das Ringen um die Königswürde stattfinden. Knallende Büchsen werden die Spannung wieder auf ihre Spitze treiben.
Wer wird also König in diesem besonderen Jahr? Denn es nicht nur Jubiläum, sondern den neuen Majestäten steht ein nicht ganz gewöhnliches Regentschaftsjahr ins Haus. Der Schützenverein fährt in diesem Jahr mit fast 80 Teilnehmern zum Europaschützenfest nach Peine. Dorthin wird das Kreisschützenkönigspaar Reinhard und Bernadette Baumhoff begleitet. Reinhard Baumhoff ist Zweiter Vorsitzender der Oberelsper Schützen. Das wird sich das neue Königspaar wohl auch nicht nehmen lassen. (mc)
Das Fest-Wochenende im Überblick:
Samstag, 6. Juni
15 Uhr: Antreten in der Schützenhalle und Abmarsch zum Ständchen beim Pastor
16 Uhr: Schützenmesse, anschließend Gefallenenehrung und Kranzniederlegung am Ehrenmal – danach Abmarsch zum Vogelschießen der Jungschützen mit anschließendem Kaiserschießen
19.15 Uhr: Antreten an der Vogelstange, Abholen der Königin im Vereinslokal Emil Müller, Abmarsch zur Schützenhalle
20 Uhr: Konzert, circa 21 Uhr Begrüßung der Gastvereine und der Jubelkönige anschließend Tanz
24 Uhr: Zapfenstreich am Ehrenmal

Sonntag, 7. Juni
14.30 Uhr: Antreten zum Festzug (Beginn circa 15 Uhr) Antreten der Gastvereine und Musikzüge am Feuerwehrhaus Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden in der Schützenhalle Unterhaltungskonzert und Ehrungen durch den KSB Olpe
18.30 Uhr: Kindertanz mit anschließendem Tanz
20.30 Uhr: Polonaise mit anschließendem Königstanz Unterhaltungskonzert und Schützenball

Montag, 8. Juni
10 Uhr: Antreten in der Schützenhalle zum Vogelschießen Anschließend Königsproklamation in der Schützenhalle Unterhaltungskonzert und Tanz mit ausgedehntem Frühschoppen
19.30 Uhr: Ausmarsch bzw. Verabschiedung des Königs aus der Schützenhalle
(LP)

Bildergalerie: Schützenfest: Oberelsper Verein wird 80