Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 01. Oktober 2017

Schüler bedanken sich bei den Sponsoren des Gesunden Frühstücks

Schüler, Eltern und Lehrer bedankten sich bei den Sponsoren des Gesunden Frühstücks.
Schüler, Eltern und Lehrer bedankten sich bei den Sponsoren des Gesunden Frühstücks.
Foto: privat
Altenhundem. Es ist in den vergangenen Jahren zu einer beliebten Tradition an der Agatha-Grundschule in Altenhundem geworden: das „Gesunde Frühstück“, das vier Mal im Jahr vom Förderverein organisiert und von zahlreichen helfenden Eltern in die Tat umgesetzt wird. Zum ersten Frühstück im aktuellen Schuljahr waren jetzt die Sponsoren eingeladen, um ihnen für ihre Unterstützung zu danken.

Ab 7.30 Uhr wird in der Küche der Altenhundemer Grundschule Obst geschnitten, es werden Brötchen und Brote geschmiert und Joghurt angerichtet. Zur ersten Pause fällt dann der Startschuss: klassen- und jahrgangsweise kommen die Kinder mit ihren Lehrern in den Frühstücksraum und stellen sich mit ihren Butterbrotdosen und Bechern am reichhaltigen Buffet an.

Bevor die Schüler das Frühstück stürmten, dankten die Vertreter des Fördervereins den anwesenden Sponsoren der Mühlenbäckerei und des Hit Marktes. Verhindert waren leider die Fleischerei Kaderbach und die Metzgerei Wesener, doch auch ihnen sprach der Vorstand in Abwesenheit seinen Dank aus: „Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Frühstück nicht möglich.“ Als kleines Präsent überreichten die Vertreter des Fördervereins und der Schule große Holz-Blumen an die Sponsoren, die von einem Schreiner angefertigt und von den Kindern des Ganztags gestaltet worden waren.

Der Dank des Fördervereins und von Schulleiterin Karin Brieden gilt gleichzeitig den zahlreichen Eltern, die immer hilfreich zur Seite stehen.

Das erste „Gesunde Frühstück“  in diesem Schuljahr ist reibungslos über die Bühne gegangen – schon jetzt freuen sich die Altenhundemer Grundschüler auf den nächsten Termin im Dezember.
(LP)

Bildergalerie: Schüler bedanken sich bei den Sponsoren des Gesunden Frühstücks