Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt, 9. Oktober 2015

EiL lädt zum 3. Tag des Ehrenamts ein / Danke an Helfer

Rückblick auf Erfolgsgeschichte

Im September hatte EiL anlässlich des fünfjährigen Bestehens zu einer Pressekonferenz eingeladen, an der neben weiteren städtischen Vertretern auch Bürgermeister Stefan Hundt (hinten rechts) teilnahm.
Im September hatte EiL anlässlich des fünfjährigen Bestehens zu einer Pressekonferenz eingeladen, an der neben weiteren städtischen Vertretern auch Bürgermeister Stefan Hundt (hinten rechts) teilnahm.
Foto: Kerstin Sauer
Das Team der Lennestädter Ehrenamtsbörse lädt zum 3. Tag des Ehrenamtes ein: Am Sonntag, 25. Oktober, blicken die Mitglieder in den Sauerland-Pyramiden in Meggen auf das fünfjährige Bestehen von EiL zurück.

Von einer erfolgreichen, einer immer weiter gewachsenen Entwicklung des Projekts wird dann die Rede sein. Nach Unterstützungsangeboten für öffentliche Institutionen entwickelten und realisierten die Ehrenamtler in der Folge eigene Ideen, darunter den „Telefonischen Besuchsdienst“ und die Taschengeldbörse. Auch in der Flüchtlingshilfe engagieren sich die EiL-Mitglieder auf vielfältige Weise.

Der Ehrenamtstag in den Sauerland-Pyramiden beginnt um 11 Uhr mit einem „Stehkaffee“, das offizielle Programm startet eine halbe Stunde später. Dazu zählen musikalische Beiträge des Bläserensembles Meggen, ein Auftritt der „Spaßbacken“ und die Ehrung ehrenamtlich tätiger Personen. Ab 13 Uhr folgt ein gemeinsamer Gedankenaustausch zum Thema freiwilliges Engagement bei einem kleinen Imbiss.

Eingeladen sind alle am Ehrenamt Interessierten und Förderer. Die Veranstaltung ist ein Dankeschön an alle ehrenamtlichen Helfer in Lennestadt. (LP)

Bildergalerie: Rückblick auf Erfolgsgeschichte