Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Altenhundem, 8. September 2016

Abwechslungsreiches Programm beim Brückenfest am Sonntag, 11. September im Wigey

Rennbälle schwimmen in der Lenne um die Wette

Der Vorstand der TSG Lennestadt freut sich auf viele Besucher beim Brückenfest.
Der Vorstand der TSG Lennestadt freut sich auf viele Besucher beim Brückenfest.
Bunt und abwechslungsreich geht es am Sonntag, 11. September an der Wigeybrücke in Altenhundem zu: Dann lädt die TSG Lennestadt im Rahmen von „Lenne lebt“ zum Brückenfest ein. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst vor der Wigeybrücke. Anschließend stehen den ganzen Tag über verschiedene Aktionen und Aktivitäten auf dem Programm.

Um 12 Uhr startet eine vom SGV Meggen geführte dreistündige Mountainbiketour über den Eselspfad zum Alpenhaus. Hierbei sind ca. 800 Höhenmeter zu bewältigen. Interessierte sollten sich bis 11.30 Uhr mit Fahrrad und Ausrüstung an der Wigeybrücke einfinden, damit die Tour rechtzeitig losgehen kann. "Spiel ohne Grenzen" Darüber hinaus können sich Familien, Clubs und andere Gruppen unter dem Motto „Spiel ohne Grenzen“ miteinander messen. Es erwartet die Teams, die zwischen drei und acht Personen haben sollten, ein Mix aus Spiel, Geschicklichkeit und Denksport. Anmeldungen werden zwischen 12.30 und 16 Uhr im Wettkampfbüro an der Wigeybrücke entgegen genommen. Auf die Gewinner warten attraktive Preise, beispielsweise eine kostenlose Nutzung der Vereinshütte für einen Tag sowie die Zutaten für einen Grillabend.
Beim Stadtfest in Altenhundem machte die TSG Werbung für ihr Brückenfest.
Der Brückenbauwettbewerb „Wer baut die originellste Brücke aus Papier?“ ist ebenfalls ein Höhepunkt des Tages. Die Brücken können zwischen 12 und 15 Uhr im Wettkampfbüro abgegeben werden. Die besten drei Brücken werden prämiert. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Schulklassen und Gemeinschaften. Jolinchen-Sportabzeichen Nicht zu kurz kommen natürlich auch die Kinder. Die Drei-bis Siebenjährigen haben die Möglichkeit, das Jolinchen-Sportabzeichen zu machen und im Anschluss mit einer Urkunde belohnt zu werden. Zudem lädt das Spielmobil des KSB Olpe mit großer Hüpfburg zum Spielen und Verweilen ein. Der Luftballonkünstler Alexander Kuhlmann unterhält die ganze Familie mit seinen Kreationen.

Ein weiterer Höhepunkt ist die Ballregatta um 16 Uhr. Seinen „Rennball“ kann man sich zum Preis von zwei Euro im Wettkampfbüro beim Brückenfest erwerben. Zu den wertvollen Preisen gehört unter anderem ein Flachbildfernsehen im Wert von 650 EUR. Zahlreiche Helfer Viele ehrenamtliche Helfer versorgen die Besucher an der Grillstation, am Kaffee- und Waffelstand sowie im Getränkerondell. Der Vorstand der TSG Lennestadt freut sich auf viele Besucher. (LP)

Bildergalerie: Rennbälle schwimmen in der Lenne um die Wette