Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 08. November 2019

Oberelsper begrüßen neue Tollität

Prinz Yannic I. (Schmidt) schwingt das närrische Zepter in Oberelspe

An der Spitze der Oberelsper Narren stehen Prinz Yannic I. (Schmidt) und das Kinderprinzenpaar Lukas I. (Krause) und Vanessa I. (Münker). Daneben Chorleiterin Christiane Kemper und das Präsidentenduo Andreas Schmidt (rechts) und Frank Scholtz (links).
An der Spitze der Oberelsper Narren stehen Prinz Yannic I. (Schmidt) und das Kinderprinzenpaar Lukas I. (Krause) und Vanessa I. (Münker). Daneben Chorleiterin Christiane Kemper und das Präsidentenduo Andreas Schmidt (rechts) und Frank Scholtz (links).
Foto: Nicole Voss
Oberelspe. „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“: Auf den neuen Oberelsper Prinzen Yannic I. (Schmidt), der am Freitagabend, 8. November, im Speisesaal der Schützenhalle proklamiert wurde, trifft das auf jeden Fall zu. Vater Andreas Schmidt ist Präsident und Vorsitzender der Oberelsper Karnevalisten und Mutter Annette stand als Mitglied der „Sponties" jahrelang auf der närrischen Bühne.

Schwester Jenny schwang mehr als zehn Jahre das Tanzbein bei den Oberelsper Flowersternen und ist aktuell Trainerin der „Oene-Elf“. Auf Yannic Schmidt ist das närrische Gen längst übergeschwappt. Der Mechatroniker bei der Firma Mubea ist Mitglied in der Tanzgarde „Oene-Elf“ und war einige Jahre Mitglied der Prinzengarde Meggen.

Nicht nur jeck, sondern auch musikalisch ist Yannic Schmidt gerne unterwegs. Als Trommler des Tambourcorps Oberelspe gibt der 25-Jährige so manches Mal den Ton mit an und ist auch der Schriftführer des Vereins. Die Insignien der närrischen Regentschaft überreichten, umrahmt von kölschen Tön und den jubelnden Jecken im Saal, das Präsidentenduo Andreas Schmidt und Frank Scholtz.

In seiner Antrittsrede ließ die neue Tollität so manches „Olau“ durch den Saal tönen und betonte: „Ich mache den Prinzen, zieh das Kostüm an und bin ab jetzt im Karnevalswahn.“ An der Spitze der Nachwuchsnarren stehen ebenfalls zwei begeisterte Karnevalisten.

Neues Kinderprinzenpaar sind Lukas I. (Krause) und Vanessa I. (Junker). Die Beiden wurden bei der Chorprobe des Kinderchores „Young Voices“ aus vier Bewerberinnen und zwei Bewerbern ausgelost. Kinderprinz Lukas I. (Krause) und Kinderprinzessin Vanessa I. (Junker) Kinderprinz- und Prinzessin sind ebenfalls Mitglieder des Tambourcorps. Vanessa I. (Junker) tanzt bei der Oberelsper Garde „Greenbirds“ und hat einige Jahre bei den „Young Voices“ gesungen. Das Hobby teilte sie mit Lukas Krause. Der ebenfalls Neunjährige spielt gerne mit seinem jüngeren Bruder Marius. Das fünfte Kinderprinzenpaar der „Young Voices“ löst Leo I. (Wommelsdorf) und Marie I. (Vogt) im Amt ab.
Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Carolin Bille - Personalreferentin
Carolin Bille
Personalreferentin
> Die #aquathermFamilie stellt sich vor: Melina, unsere Auszubildende zur techn. Produktdesignerin

Wie Melina auf ihren Ausbildungsberuf und uns als Ausbildungsbetrieb aufmerksam geworden ist? "In meiner Schulzeit haben mir naturwissenschaftliche Fächer am meisten Spaß gemacht, daher konnte ich mir gut vorstellen, auch in diesem Be...

#weiterlesen
Philipp Mathes - Mediengestalter Digital und Print
Philipp Mathes
Mediengestalter Digital und Print
Leeres Büro? Nicht mit Photoshop!

Hey 👋 wir sind Kathy und Philipp und haben im September letzten Jahres unsere Ausbildung zum Mediengestalter bei Werkdigital begonnen. Wir möchten euch gerne einen kleinen Einblick in unsere Ausbildung geben und fangen damit am best...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Entstehung eines GEDIA-Bauteils

Zur einfachen Erklärung welche Autoteile wir produzieren und wie so ein GEDIA-Bauteil unser Unternehmen durchläuft, haben wir eine kurzes Graphic Recording Video für Euch erstellt.

…Film ab! 😊🎬

Hanna Spr...

#weiterlesen

Bildergalerie: Prinz Yannic I. (Schmidt) schwingt das närrische Zepter in Oberelspe