Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 28. August 2017

Parkzeit in Altenhundem wird verkürzt

Parkzeit in Altenhundem wird verkürzt
Foto: privat
Altenundem. Die Gebührentarife der Parkscheinautomaten im Altenhundemer Ortskern werden Anfang September auf eine kürzere Höchstparkdauer umgestellt. Die Höchstparkdauer wird sich hier von drei Stunden auf 1,5 Stunden reduzieren.

Im unmittelbaren Kernbereich ist eine Parkzeit von mindestens 30 Minuten weiterhin kostenfrei. Hintergrund ist die Vermeidung von unerwünschten längeren Parkzeiten vor den Geschäften. Parkplätze, die für den Kundenverkehr da sind, sollen nicht durch Langzeitparker blockiert werden.

Durch einen schnellen Wechsel werden geschäftsnah viele freie Plätze geschaffen. Für einen längeren Aufenthalt ohne Höchstparkdauer stehen die Parkplätze Hundem-Center, Marktplatz-Tiefgarage und HIT-Parkhaus mit zwei Stunden kostenlosem Parken sowie die Parkplätze Wigey, Schneidershof und Schützenplatz mit freiem Parken zur Verfügung.
(LP)

Bildergalerie: Parkzeit in Altenhundem wird verkürzt