Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 27.10.2021

Erste „Kirche Kunterbunt“

Neues Projekt der Ev. Kirchengemeinde startet in Grevenbrück

Kinder, Jugendliche und Erwachsene können gemeinsam auf vielfältige Weise den Glauben entdecken und einen Nachmittag mit Feuer, Namen und Spaß erleben.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene können gemeinsam auf vielfältige Weise den Glauben entdecken und einen Nachmittag mit Feuer, Namen und Spaß erleben.
Pixabay
Grevenbrück. Dass Kirche alles andere als langweilig sein kann, können große und kleine Interessierte am Sonntag, 31. Oktober, von 14 bis 17 Uhr in Grevenbrück erleben: Dort startet die „Kirche Kunterbunt“, ein neues Projekt der Ev. Kirchengemeinde Attendorn-Lennestadt.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, gemeinsam zum Thema „Wer bist du?“ auf vielfältige Weise Glauben zu entdecken und einen Nachmittag mit Feuer, Namen und Spaß zu erleben.

Kreativ-Stationen, Musizieren und Tanz-Workshop

Es gibt passend dazu eine Aktivzeit mit verschiedenen Kreativ-Stationen, offenes Musizieren und einen Tanz-Workshop. Zusätzlich wird die Freiwillige Feuerwehr Grevenbrück vor Ort sein und auf anschauliche Weise eine Löschübung auf dem Parkplatz vorführen.

Die Ev. Bücherei Grevenbrück, die an diesem Tag ihre Neueröffnung feiert, bietet in den Räumlichkeiten eine Lesung an.

Werkstatt-Gottesdienst

Was das alles mit einer bestimmten biblischen Geschichte zu tun hat, erfahren alle bei einem gemeinsamen Werkstatt-Gottesdienst. Wer es etwas ruhiger angehen lassen will, kann sich gerne auf einen Kaffee und Plausch in die Kaffee-Ecke zurückziehen.


Für die Bedürfnisse der ganz Kleinen wird auch ein Wickelraum eingerichtet. Zum Schluss wartet noch ein gemeinsames Essen auf alle Besucher. Alltagsnah, niedrigschwellig (auch, was die Kosten anbelangt – die Teilnahme ist kostenfrei!), gastfreundlich, kreativ und christusorientiert – das ist „Kirche Kunterbunt“: Generationenübergreifend und auf Augenhöhe fröhlich feiernd.

3G-Regel und Maskenpflicht

Die „Kirche Kunterbunt“ findet von 14 bis 17 Uhr im und am Ev. Gemeindehaus, Siegener Straße 13, in Grevenbrück statt. Es gilt die 3G-Regel sowie Maskenpflicht in Innenräumen.

Bei Fragen geben Diakonin Kristina Ashoff (Tel. 0170/810 39 55) und Diakon Sven Vorderbrück (Tel. 0151/15 23 92 96) weitere Informationen – und freuen sich auf zahlreiche Kleine und Große, die die „Kirche Kunterbunt“ mit Leben füllen.

(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Josefa Valperz - Auszubildende Industriekauffrau
Josefa Valperz
Auszubildende Industriekauffrau
Burger für BRUSE!

Hallo zusammen,

da leider aufgrund der Pandemie unsere Weihnachtsfeier ein weiteres Mal ausfallen muss, wurde auf unseren Hof der mobile Food-Truck von "Boerger & Friends" bestellt. 🍔

Jeder Mitarbeiter konnte sich im Vo...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neues Projekt der Ev. Kirchengemeinde startet in Grevenbrück