Nachrichten Dies und das
Lennestadt, Lennestadt-Altenhundem, 14. November 2015

Prächtiger Weihnachtsbaum für Altenhundem misst 15 Meter

Mit vereinten Kräften: Vier-Tonnen-Koloss steht

Der prächtige Weihnachtsbaum von Altenhundem: Einige Minuten später wurde er hoch gewuchtet.
Der prächtige Weihnachtsbaum von Altenhundem: Einige Minuten später wurde er hoch gewuchtet.
Fotos: Kerstin Sauer
Passanten blieben an den Straßen stehen, zückten ihr Handy, dokumentierten staunend den Kraftakt in Altenhundems Zentrum: Mit Unterstützung von Experten hat der örtliche Aktionsring am Samstag, 14. November, einen prächtigen Weihnachtsbaum an der Hundemstraße aufgestellt.

Bereits am frühen Morgen hatte sich ein Schwertransporter des Fuhrunternehmens Krippendorf aus Oberhundem in Sporke-Hespecke auf den Weg nach Altenhundem gemacht, beladen mit einem grünen, stacheligen Berg: dem Weihnachtsbaum für den Ortskern. Es wurde eine lange Fahrt. In Altenhundem angekommen, leiteten Mitglieder des Aktionsrings den Verkehr am Ort des Geschehens vorbei. Unter fachkundiger Beratung der Baum-Spezialisten Claus Frohne und Meinolf Hanses wurde der Baum in die Höhe gehievt: Die Schaufel des Krans krallte sich um den Baumstamm, hob den 15-Meter-Riesen nach und nach in die Höhe, bis das vier Tonnen schwere Prachtexemplar kerzengerade in der Luft baumelte. Mit vereinten Kräften stielten die Helfer den Baum, der übrigens einen Durchmesser von vier Metern hat, ein.

Mal noch leuchtet er nicht. Aber er steht zumindest schonmal: Altenhundems prächtiger Weihnachtsbaum. (ksa)
(LP)

Bildergalerie: Mit vereinten Kräften: Vier-Tonnen-Koloss steht