Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 07. August 2019

Jubiläums-Ausgabe

Mit Maskottchen Lenni durch die Geschichte der Stadt Lennestadt

Steffen Baumhoff, Simone Tesche-Klenz und Pia Wipper (alle Stadtmarketing) mit den ersten Lesern des Lenni-Buchs.
Steffen Baumhoff, Simone Tesche-Klenz und Pia Wipper (alle Stadtmarketing) mit den ersten Lesern des Lenni-Buchs.
Foto: Christine Schmidt
Altenhundem. Eine Sonder-Ausgabe des Lenni-Buchs anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Stadt Lennestadt ist am Mittwoch, 7. August, im Rathaus vorgestellt worden. Die Kinder freuten sich sehr über das neue Lenni-Buch und konnten es kaum erwarten, von Lennis neuen Abenteuern zu hören. Steffen Baumhoff vom Stadtmarketing ließ sich noch zu einer kleinen Lesestunde überreden.

Nachdem die anderen vier Lenni-Bücher, die die Geschichten über die vier Symbole des Lennestädter Logos erzählen, so gut angekommen waren, hat sich das Stadtmarketing dafür entschieden, für das Jubiläumsjahr eine weitere Ausgabe zu erstellen.

Denn eigentlich sollte nach den ersten vier Büchern über das Hufeisen, das Blatt, die Wassertropfen und die Feder Schluss sein. Simone Tesche-Klenz vom Stadtmarketing betonte, dass alle ziemlich stolz auf die Jubiläumsauflage seien. 

„Glücklicherweise“ konnte auch für dieses Buch wieder Elisabeth Konstantinidis als Autorin der Geschichte gewonnen werden, sowie für die bildliche Gestaltung Julia Nitzsche. Die beiden Frauen hatten auch schon die ersten vier Bücher mitgestaltet und somit erheblich zum Erfolg beigetragen.Vorbereitungen für das Buch Die Vorbereitungen für das Jubiläums-Lenni-Buch starteten bereits im vergangenen Jahr mit vielen Gesprächen darüber, wie das Buch überhaupt aussehen soll. Die konkrete Suche nach Bildern und die Erstellung der Geschichte startete dann Anfang des Jahres. Insgesamt ließ das Stadtmarketing Lennestadt die Jubiläumsauflage 4.000 mal drucken.

In dem Buch wird auf kindliche Art und Weise auf die 50-jährige Geschichte der Stadt Lennestadt zurückgeblickt. Mit Hilfe des Sterns Lenni (Lennestadt Logo) und seinen Erlebnissen können die Kinder erfahren, wie die Stadt Lennestadt entstanden ist.
Für jedes Symbol des Logos gibt es ein eigenes Buch.
Ein Exemplar kann man bereits am Samstag, 17. August, am Stand des Stadtmarketings kostenlos erwerben. Die übrigen Bücher werden dann in den Grundschulen und Kindergärten der Stadt Lennestadt verteilt. Denn die Lenni-Bücher seien bei den Kindern sehr beliebt, erklärte Steffen Baumhoff.  
Und dann gab es noch eine Lesestunde mit Steffen Baumhoff.
Ein Artikel von Jana Heinemann

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Celine Kellermann - Azubi Industriekauffrau
Celine Kellermann
Azubi Industriekauffrau
Vom Lager in den Einkauf

Hallo zusammen,

ich bin Pano und mache seit August meine Ausbildung zum #Industriekaufmann bei der #LEWAAttendorn.

 

Zu Beginn meiner #LEWAusbildung war ich im Betrieb, in unserem Lager. Hier werden Waren im Wareneingang ent...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker!

Hallo zusammen, heute erzählt euch Salvatore, was ihm an seiner Ausbildung zum #StanzundUmformmechanikerIn besonders gefällt:👍

"Zuerst kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich es gut finde, dass ich schon im 1. Lehrjahr vieles...

#weiterlesen
Chris Düsing -
Chris Düsing
Video-Workshop

Ich melde mich auch mal wieder. Vor einer längeren Zeit habe ich und meine Kollegin einen Video-Workshop im bbz besucht. Dabei haben wir gelernt wie man Videos und Interviews dreht und schneidet und dabei hatten wir viel Spaß und haben auc...

#weiterlesen

Bildergalerie: Mit Maskottchen Lenni durch die Geschichte der Stadt Lennestadt