Nachrichten Dies und das
Lennestadt, 19.11.2015

Meldungen


Vortragsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz

Altenhundem. Am Montag, 23. November, findet ab 18 Uhr in der Niederlassung der Volksbank Bigge-Lenne an der Hundemstraße in Altenhundem ein Vortrag zum Thema Einbruchsschutz statt. Kriminalhauptkommissar Michael Klein von der Polizei Olpe informiert und zeigt vorbeugende Maßnahmen auf. Eine Anmeldung ist bei der Volksbank Bigge Lenne unter der Telefonnummer 0 27 23 / 9 24 40 erforderlich.

Deko und Leckereien beim Weihnachtsbasar

Maumke. Der Weihnachtsbasar findet am Sonntag, 22. November, ab 14 Uhr in der Alten Schule in Maumke an der Agathastraße statt.Zu entdecken und kaufen gibt es Weihnachtsdekorationen, vom Adventskranz bis zur Zimtstange. Außerdem werden selbstgemachte Leckereien wie Liköre, Plätzchen, Honig und Marmeladen angeboten. Vor, während oder nach dem Einkaufen werden außerdem Kuchen, Waffeln und Kaffee angeboten.

UWG lädt Bürger zum Stammtisch ein

Elspe. Die UWG Lennestadt lädt alle interessierten Bürger für Freitag, 20. November, zum vierteljährlichen Stammtisch in den Gasthof Hesters in Elspe ein. Aktuelle Themen sind unter anderem die Flüchtlingssituation und die Haushaltsplanung für 2016. Los geht´s um 18 Uhr.

Fahrt zu "Nightfever"

Lennestadt. Im Rahmen der Firmvorbereitung bietet der Pastorale Raum Lennestadt eine Fahrt nach Paderborn zu "Nightfever" an, einem offenen Gottesdienst für junge Menschen. Hierzu sind insbesondere die Jugendlichen eingeladen, die im kommenden Jahr zur Firmung gehen möchten, sowie interessierte Gemeindemitglieder.

Die Fahrt startet am Samstag, 21. November, gegen 15.15 Uhr. Je nach Anmeldezahlen gibt es verschiedene Zustiegsmöglichkeiten. Um die Fahrtkosten zu decken, wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 12 Euro erhoben. In Paderborn gibt es zunächst die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und mit den Organisatoren der Initiative ins Gespräch zu kommen. Um 19.30 Uhr beginnt der "Nightfever"-Abend mit einem Gottesdienst, anschließend gibt es die typischen Nightfever-Angebote (Gebet, Gesang, Gespräch mit einem Geistlichen, etc.).

Die Rückfahrt nach dem Nachtgebet ist für 23.30 Uhr vorgesehen. Anmeldungen sind bis zum 13. November online möglich per E-Mail an jennifer.becker@kirche-in-lennestadt.de

Sprechstunde der Frauenberatung

Altenhundem. Eine Sprechstunde der Frauenberatungsstelle Olpe wird am Mittwoch, 18. November, zwischen 9 und 14 Uhr im Rathaus Lennestadt (Zimmer 28) angeboten. Zwischen 9 und 11 Uhr können sich Frauen ohne vorherige Terminabsprache beraten lassen, auch eine telefonische Beratung ist unter Tel. 02723/608-191 möglich. Ab 11 Uhr werden Gespräche mit Terminabsprache wahrgenommen. Termin werden telefonisch unter Tel. 02761/1722 vergeben.

Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenlos. Auf Wunsch gibt es auch eine anonyme Beratung. Frauen können sich zu vielfältigen Themen, wie beispielsweise Gewalt, Trennung, Ängste, Suchtprobleme und Arbeitsplatzkonflikte an die Beratung wenden. Die Sprechstunde ist ein Angebot von Frauen helfen Frauen Olpe in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lennestadt.

Internationales Frauenfrühstück

Meggen. Am Mittwoch, 18. November, findet von 9 bis 11 Uhr das nächste Internationale Frauenfrühstück in der AWO-Begegnungsstätte in Lennestadt-Meggen statt. Für die Planung wird um telefonische Anmeldung im HANAH-Servicebüro für Familien und Senioren, Telefon 02723 / 608 220, gebeten.

Frauen unterschiedlicher Nationalitäten, die in Lennestadt wohnen, sollen beim Frauenfrühstück die Gelegenheit haben, sich zu treffen und auszutauschen. Begleitet wird das Internationale Frauenfrühstück von der Gleichstellungsbeauftragten, der Fachkraft für Integration und dem HANAH-Servicebüro für Familien und Senioren der Stadt Lennestadt sowie ehrenamtlichen Helferinnen. Eine weitere Kooperationspartnerin ist die Janusz-Korczak-Schule Lennestadt-Grevenbrück, die mit einer Gruppe von Schülerinnen die Vorbereitung des Frühstücksbuffets übernimmt.

Das Frühstück findet regelmäßig jeden 3. Mittwoch im Monat statt. Die Kosten pro Teilnehmerin betragen 3 Euro.

Ewige Anbetung im Oene-Elspe-Tal

Lennestadt. Am Dienstag, 17. November, und Mittwoch, 18. November, findet in den Katholischen Kirchengemeinden des Oene-Elspe-Tales, St. Jakobus d. Ä. Elspe, St. Burchard Oedingen und St. Maria Immaculata Oberelspe jeweils der Tag der Ewigen Anbetung statt.

In Elspe beginnt die Anbetung am Dienstag um 14 Uhr mit der Aussetzung und dem Gebet für die Verstorbenen. Im Anschluss daran folgt um 15 Uhr das Gebet der Kommunionkinder, um 15.30 Uhr das der Kindergartenkinder, um 16 Uhr der caritas und kfd, um 17 Uhr der Kolpingsfamilie und des Gemeindeausschusses. Nach der Stillen Anbetung um 17.30 Uhr endet der Tag um 18 Uhr mit der Hl. Messe mit Te Deum und sakramentalem Segen.

Am Mittwoch stehen die Anbetung in Oberelspe und Oedingen an. In Oberelspe ist die Aussetzung um 15 Uhr, danach folgen die Betstunden der kfd um 15.30 Uhr, das Gebet für die Gemeinde um 16 Uhr, der Kommunionkinder um 16.30 Uhr, für die Verstorbenen um 17 Uhr und das Friedensgebet um 17.30 Uhr. Der Tag endet um 18 Uhr mit der Hl. Messe mit Te Deum und sakramentalem Segen.

In Oedingen finden die Aussetzung und das Gebet für die Verstorbenen um 15 Uhr statt: Danach folgen die Gebete der Kindergartenkinder um 16 Uhr, der caritas und kfd um 16.30 Uhr und die Stille Anbetung um 17 Uhr. Um 17.15 Uhr ist die Schlussandacht mit Te Deum und sakramentalem Segen.
(LP)

Bildergalerie: Meldungen